6. November 2017 / 04:23 / in 12 Tagen

MÄRKTE-Tokio-Börse legt Verschnaufpause ein

Tokio, 06. Nov - Die Börse in Tokio hat nach den jüngsten Höhenflügen eine Verschnaufpause eingelegt. Der Leitindex Nikkei der 225 führenden Werte notierte am frühen Nachmittag in Tokio 0,2 Prozent niedriger bei 22.493 Punkten. Damit befand er sich aber immer noch im Bereich des 21-Jahreshochs, das er vergangene Woche erreicht hatte. Der breiter gefasste Topix gab 0,5 Prozent nach auf 1784 Zähler. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans tendierte zum Wochenauftakt 0,35 Prozent niedriger.

Die von starken Konjunkturdaten aus den USA befeuerten Erwartungen einer weiteren Zinserhöhung in den USA im Dezember stützten den Dollar. Im fernöstlichen Devisenhandel legte er zum Euro leicht zu auf 1,1606 Dollar. Der Schweizer Franken notierte zum Dollar mit 1,0011 und zum Euro mit 1,1618. (Reuters-Büro Tokio; geschrieben von Christian Rüttger; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565-1312 oder 030-2888-5168.)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below