May 22, 2018 / 6:28 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Gewinnmitnahmen ziehen japanische Börse ins Minus

    Tokio/Frankfurt, 22. Mai (Reuters) - Nach den Kursgewinnen
zu Wochenbeginn haben Anleger in Asien am Dienstag das Tempo
wieder rausgenommen. Der Leitindex in Tokio schloss 0,2
Prozent schwächer bei 22.960 Zählern. Die Börsen in
China gaben knapp ein Prozent nach. Weil die
Aktienmärkte in Südkorea und Hongkong geschlossen blieben, waren
die Handelsvolumina allerdings geringer.
    Zwar blieben die Aussichten für die Weltkonjunktur robust
und die Unternehmen hätten im ersten Quartal überwiegend solide
Ergebnisse geliefert, sagte Chefanalyst James McGle vom
australischen Brokerhaus Argonaut. Viele Investoren fürchteten
aber, dass der Zenit an den Börsen bereits erreicht sei. Am
Montag hatte die Entspannung im Handelsstreit zwischen den USA
und China den Aktienmärkten in Asien noch deutlich Auftrieb
gegeben.
    Die USA und China wendeten am Wochenende einen Handelskrieg
vorerst ab. Gegenseitige Zolldrohungen sind damit vom Tisch.
US-Handelsminister Wilbur Ross soll in den kommenden Tagen in
die Volksrepublik reisen, um die Grundsatzvereinbarung der
Regierungen in verbindliche Abkommen mit betroffenen Unternehmen
umzumünzen.
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             22.960,34          -0,2 
 Topix                               1.809,57          -0,2 
 Shanghai                            3.204,91          -0,3 
 CSI300                              3.896,80          -0,6 
 Hang Seng                        Kein Handel               
 Kospi                            Kein Handel               
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 568,95          +0,2 
 Euro/Dollar                           1,1776               
 Pfund/Dollar                          1,3422               
 Dollar/Yen                            110,96               
 Dollar/Franken                        0,9972               
 Dollar/Yuan                           6,3735               
 Dollar/Won                          1.075,76               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 PACIFIC METALS           +4,0  FAMILYMART UNY           -7,4
                                H                        
 MITSUBISHI ELEC          +2,0  TOKYO ELE PWR            -3,6
                                HD                       
 NITTO DENKO              +2,0  FURUKAWA ELEC            -3,6
 CORP                                                    
 SOMPO HOLDINGS           +2,0  MS&AD INSURANCE          -3,6
 EBARA CORP               +2,0  T&D HOLDINGS             -3,6
 

 (Reporter: Richard Borsuk, Swati Pandey, bearbeitet von
Patricia Uhlig, redigiert von Bei Rückfragen wenden Sie sich
bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565
1236 oder 030-2888 5168)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below