May 25, 2018 / 6:24 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Absage von USA/Nordkorea-Gipfel bremst Tokioter Börse

    Tokio, 25. Mai (Reuters) - Nach der Absage des Gipfels
Nordkorea-Gipfels durch US-Präsident Donald Trump haben die
Anleger in Japan Vorsicht walten lassen. Der Nikkei-Index
schloss mit 22.450 Zählern am Freitag kaum verändert. Der
breiter gefasste Topix-Index verlor 0,2 Prozent. Der
MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans
lag minimal höher bei 566,35 Punkten. Trump warf Kim in einem am
Donnerstag veröffentlichten Brief vor, zuletzt offen feindselig
gewesen zu sein. Daher sei ein solches Treffen zurzeit nicht
angemessen. Der US-Präsident ließ die Tür für ein Treffen zu
einem späteren Zeitpunkt aber offen.
    Im Fokus standen am japanischen Aktienmarkt vor allem
Rüstungskonzerne. So stiegen etwa Ishikawa Seisakusho um
5,5 Prozent. Zu den Verlierern zählten indes erneut Papiere von
Autobauern angesichts der Sorge vor neuen US-Zöllen für die
Branche. Toyota verloren 1,3 Prozent und Subaru
ein Prozent. Trump hat im Handelsstreit mit großen
Wirtschaftsräumen Importzölle auf Autos angedroht und das
Handelsministerium zur Prüfung entsprechender Schritte
angewiesen.   
    
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             22.450,79          +0,1 
 Topix                               1.771,70          -0,2 
 Shanghai                            3.138,87          -0,5 
 CSI300                              3.813,78          -0,4 
 Hang Seng                          30.620,45          -0,5 
 Kospi                               2.459,97          -0,2 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 566,01          +0,0 
 Euro/Dollar                           1,1702               
 Pfund/Dollar                          1,3359               
 Dollar/Yen                            109,40               
 Dollar/Franken                        0,9924               
 Dollar/Yuan                           6,3884               
 Dollar/Won                          1.077,50               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 KIRIN HOLDINGS           +4,3  EBARA CORP               -3,9
 ANA HOLDINGS             +3,3  SCREEN HOLDINGS          -3,5
 IHI                      +2,7  NSK                      -3,5
 KEISEI ELE RY            +2,6  MITSUI E&S HLDG          -3,5
 NIP SHEET GLASS          +2,5  MITSUBISHI EST           -3,5
 

 (Reporterin: Ayai Tomisawa und Daniela Pegna
Redigiert von Scot W. Stevenson     Bei Rückfragen wenden Sie
sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern
069-75651236 oder 030-28885168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below