July 25, 2018 / 6:17 AM / 24 days ago

MÄRKTE-Japanische Börse legt erneut zu - Shanghai stagniert

    Frankfurt/Tokio, 25. Jul (Reuters) - Spekulationen auf neue
Konjunkturhilfen des wichtigen Handelspartners China geben der
japanischen Börse erneut Auftrieb. Der Nikkei-Index stieg
am Mittwoch um 0,5 Prozent auf 22.614,25 Punkte. "Die Hoffnungen
werden dem Markt noch einige Zeit Rückenwind verleihen", sagte
Aktienhändler Yuya Fukue vom Vermögensverwalter Rheos. Dem
chinesischem Staatsrundfunk zufolge will die Regierung in Peking
mit Hilfe einer "energischeren" Haushaltspolitik die Belastungen
durch den Handelsstreit mit den USA abfedern. 
    Vor diesem Hintergrund kletterte die Börse Shanghai
zeitweise auf ein Vier-Wochen-Hoch von 2912,31 Punkten,
bröckelte dann aber auf 2898,34 Stellen ab. Die Aktien von
Bluefocus und Sichuan Xunyou stiegen
dagegen jeweils um die maximal möglichen zehn Prozent. Beide
Unternehmen sind Geschäftspartner von Facebook. Das
Online-Netzwerk will in China ein Innovationszentrum gründen, um
lokale Start-Ups und Software-Entwickler zu fördern. Der Zugang
zur Facebook-Seite selbst bleibt chinesischen Nutzern aber durch
die Zensur verwehrt. 
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             22.614,25          +0,5 
 Topix                               1.753,48          +0,4 
 Shanghai                            2.901,61          -0,1 
 CSI300                              3.575,52          -0,2 
 Hang Seng                          28.870,52          +0,7 
 Kospi                               2.272,49          -0,3 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 541,83          +0,2 
 Euro/Dollar                           1,1683               
 Pfund/Dollar                          1,3148               
 Dollar/Yen                            111,22               
 Dollar/Franken                        0,9934               
 Dollar/Yuan                           6,7875               
 Dollar/Won                          1.125,70               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 CHIYODA CORP             +4,6  MITSUBISHI               -3,9
                                MOTOR                    
 TOHO ZINC                +4,5  SUMITOMO OSAKA           -2,8
 SHOWA DENKO              +4,2  KONAMI HOLDINGS          -2,8
 FURUKAWA ELEC            +4,0  SKY PRFCT JSAT           -2,8
                                H                        
 SHIN-ETSU CHEM           +3,9  SCREEN HOLDINGS          -2,8
 

 (Reporter: Hakan Ersen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236
oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below