August 1, 2018 / 6:20 AM / 4 months ago

MÄRKTE-Yen und Firmenbilanzen helfen Japans Börse - China im Minus

    Frankfurt/Tokio, 01. Aug (Reuters) - Sprudelnde
Firmengewinne und die Hoffnung auf florierende Exportgeschäfte
locken Anleger in den japanischen Aktienmarkt. Der
Nikkei-Index stieg am Mittwoch um 0,9 Prozent auf
22.746,70 Punkte. Am Devisenmarkt wertete der Yen weiter ab und
machte Waren japanischer Firmen auf dem Weltmarkt
wettbewerbsfähiger. Ein Dollar kostete 111,99 Yen. Da die
Bank von Japan (BoJ) auf absehbare Zeit an ihrer ultra-lockeren
Geldpolitik festhalte, rechne er mit einem Anstieg
des Dollar auf 113 Yen, sagte Anlagestratege Yukio Ishizuki vom
Brokerhaus Daiwa. 
    Bei den Unternehmen stand Sony im Rampenlicht. Der
Unterhaltungselektronik-Anbieter steigerte seinen operativen
Quartalsgewinn um fast ein Viertel auf ein Rekordhoch von
umgerechnet 1,5 Milliarden Euro. Die Aktie stieg
daraufhin um bis zu 6,1 Prozent auf 6184 Yen. Das ist der
höchste Stand seit zehneinhalb Jahren. 
    China-Anlegern bereitete dagegen der Handelsstreit mit den
USA erneute Kopfschmerzen. Die Börse Shanghai verlor 0,7
Prozent. Einem Insider zufolge will die US-Regierung chinesische
Importe im Volumen von 200 Milliarden Dollar mit einem Zoll von
25 Prozent belegen. Zuvor hatte die
Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet, die beiden Staaten
wollten ihre Gespräche wieder aufnehmen, um den Handelsstreit
beizulegen. Diese scheinbar widersprüchlichen Signale verwirrten
Anleger, sagte Volkswirt Ryan Felsman vom Brokerhaus CommSec. 
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             22.746,70          +0,9 
 Topix                               1.769,76          +0,9 
 Shanghai                            2.850,30          -0,9 
 CSI300                              3.479,16          -1,1 
 Hang Seng                          28.508,36          -0,3 
 Kospi                               2.307,45          +0,5 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 542,55          +0,0 
 Euro/Dollar                           1,1676               
 Pfund/Dollar                          1,3101               
 Dollar/Yen                            112,03               
 Dollar/Franken                        0,9928               
 Dollar/Yuan                           6,8196               
 Dollar/Won                          1.121,00               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 JFE HOLDINGS             +10,  TOTO                     -8,4
                             4                           
 FUKUOKA FIN GRP          +8,0  TAKARA HOLDINGS          -7,9
 NITTO DENKO              +8,0  CHIYODA CORP             -7,9
 CORP                                                    
 SONY FINANCIAL           +6,9  NH FOODS                 -7,9
 SUMITOMO ELEC            +6,7  MITSUB                   -7,9
                                LOGISTICS                
 

 (Reporter: Hakan Ersen
Redigiert von Scot W. Stevenson
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung
unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below