August 17, 2018 / 6:21 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Anleger in Tokio hoffen auf Lösung im Handelsstreit

    Tokio, 17. Aug (Reuters) - Die Anleger an den japanischen
Aktienmärkten haben am Freitag auf eine Annäherung im
Handelsstreit zwischen China und den USA gesetzt. Der
Nikkei-Index legte 0,4 Prozent auf 22.270 Punkte zu, der
breiter gefasste Topix-Index stieg um 0,6 Prozent auf
1697 Zähler. "Investoren gehen langsam davon aus, dass es
Zeichen für ein Ende des eskalierenden Handelskriegs geben
könnte", sagte Takuya Takahashi, Finanzmarkt-Stratege bei Daiwa
Securities. 
    China hatte am Donnerstag erklärt, noch im August werde eine
Delegation in die USA fliegen, um Lösungen in dem Streit zu
suchen. In den vergangenen Wochen hatte sich der Konflikt
zwischen beiden Ländern immer weiter zugespitzt. Nachdem
zunächst die USA auf Anordnung von Präsident Donald Trump
Sonderzölle auf chinesische Produkte verhängt hatte, reagierte
China mit Gegenmaßnahmen. 
    Unter den Einzelwerten mussten die Chiptitel Federn lassen.
Screen Holdings und Tokyo Electron verloren 2,9
und 1,4 Prozent, nachdem der weltgrößte Chipanlagenbauer Applied
Materials mit seiner Prognose für das laufende
Vierteljahr die Märkte enttäuscht hatte.
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             22.270,38          +0,4 
 Topix                               1.697,53          +0,6 
 Shanghai                            2.694,67          -0,4 
 CSI300                              3.256,95          -0,6 
 Hang Seng                          27.245,56          +0,5 
 Kospi                               2.246,48          +0,3 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 521,69          +0,5 
 Euro/Dollar                           1,1376               
 Pfund/Dollar                          1,2721               
 Dollar/Yen                            110,83               
 Dollar/Franken                        0,9970               
 Dollar/Yuan                           6,8909               
 Dollar/Won                          1.125,49               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 FAMILYMART UNY           +5,4  SCREEN HOLDINGS          -2,9
 H                                                       
 KAWASAKI KISEN           +4,8  FAST RETAILING           -2,2
 PACIFIC METALS           +4,2  EISAI                    -2,2
 KYOWA HAKKO KRN          +4,1  TAKEDA PHARM             -2,2
 JGC CORPORATION          +3,8  COMSYS HOLDINGS          -2,2
 

 (Reporter: Reuters-Büro Tokio, Daniela Pegna, redigiert von
Scot W. Stevenson
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung
unter den Telefonnummern 069-75651236 oder 030-28885168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below