September 5, 2018 / 6:18 AM / 2 months ago

MÄRKTE-Handelsstreit setzt Asiens Börsen zu

    Frankfurt/Tokio, 05. Sep (Reuters) - Aus Furcht vor den
wirtschaftlichen Folgen des US-Handelsstreits mit diversen
Staaten ziehen sich Anleger aus den asiatischen Börsen zurück.
Der japanische Nikkei-Index verlor am Mittwoch 0,3
Prozent auf 22.626 Punkte und die Börse Shanghai büßte
sogar 0,9 Prozent ein. 
    Börsianer rechnen damit, dass US-Präsident Donald Trump in
den kommenden Tagen neue Strafzölle auf chinesische Importe im
Volumen von 200 Milliarden Dollar verhängt. Kopfschmerzen
bereitete Investoren außerdem der Taifun Jebi, der über die
japanische Insel Honshu hinwegfegt und unter anderem den
wichtigen Flughafen Kansai bei Osaka lahmlegte. Vor diesem
Hintergrund fiel der Index für die japanische
Luftfahrt-Branche zeitweise auf ein Zwölf-Monats-Tief
von 316,52 Punkten. 
    Die Aktien von Fast Retailing stiegen dagegen um
drei Prozent. Der Betreiber des auch in Deutschland aktiven
Modehändlers Uniqlo steigerte seinen Umsatz auf dem japanischen
Heimatmarkt den Angaben zufolge um 8,8 Prozent. 
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             22.607,17          -0,4 
 Topix                               1.704,96          -0,8 
 Shanghai                            2.724,06          -1,0 
 CSI300                              3.323,94          -1,2 
 Hang Seng                          27.412,08          -2,0 
 Kospi                               2.292,75          -1,0 
 Euro/Dollar                           1,1584               
 Pfund/Dollar                          1,2853               
 Dollar/Yen                            111,47               
 Dollar/Franken                        0,9729               
 Dollar/Yuan                           6,8371               
 Dollar/Won                          1.120,70               
    

 (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christina Amann. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below