February 19, 2019 / 7:33 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Nikkei schließt auf höchstem Stand seit zwei Monaten

    Frankfurt/Tokio, 19. Feb (Reuters) - Hoffnungen von Anlegern
auf eine nahende Einigung im Zollstreit zwischen China und den
USA haben am Dienstag die Börsen in Asien gestützt. Der 225
Aktienwerte umfassende japanische Leitindex Nikkei
schloss 0,1 Prozent fester bei 21.302 Punkten und erreichte
damit den höchsten Schlusskurs seit Mitte Dezember. Der breiter
gefasste Topix-Index rückte um 0,3 Prozent vor. Anleger
in China sicherten sich dagegen nach den deutlichen Gewinnen am
Montag Gewinne. Der Bluechip-Index CSI300 und der Index
an der Börse in Shanghai notierten beide etwas schwächer.
    Die Verhandlungen im Handelsstreit zwischen China und den
USA wurden noch am Dienstag in Washington fortgesetzt.
US-Präsident Donald Trump hatte zuletzt signalisiert, den bis
zum 1. März geltenden Burgfrieden zu verlängern, wodurch höhere
Zölle auf chinesische Einfuhrwaren im Wert von 200 Milliarden
Dollar zunächst vom Tisch wären. "Anleger nehmen
allein die Tatsache, dass derzeit verhandelt wird, als positiv
wahr", sagte Analyst David Madden vom Broker CMC Markets. 
    An der Börse in Japan waren vor allem konjunkturunabhängige
Werte wie East Japan Railway und Central Japan Railway
 gefragt, ihre Aktien stiegen um 2,0 und 1,6 Prozent.
Auch die Titel von Energiekonzernen wie Chubu Electric
und Tokyo Gas legten zu. Weniger beliebt waren dagegen
Aktien von Firmen, die am Tropf der chinesischen Wirtschaft
hängen. So fielen die Papiere des Roboterherstellers Fanuc
 um 0,3 Prozent, die von Panasonic gaben 0,7
Prozent nach.
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             21.302,65          +0,1 
 Topix                               1.606,52          +0,3 
 Shanghai                            2.755,40          +0,0 
 CSI300                              3.439,55          -0,2 
 Hang Seng                          28.287,76          -0,2 
 Kospi                               2.205,63          -0,2 
 Euro/Dollar                           1,1300               
 Pfund/Dollar                          1,2903               
 Dollar/Yen                            110,66               
 Dollar/Franken                        1,0052               
 Dollar/Yuan                           6,7762               
 Dollar/Won                          1.127,99               
    

    
 (Reporter: Hideyuki Sano, Patricia Uhlig, redigiert von Kerstin
Dörr. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die
Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder
030-2888 5168)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below