April 29, 2019 / 6:17 AM / 25 days ago

MÄRKTE-Anleger in Asien in Kauflaune - Kein Handel in Japan

    Frankfurt/Singapur, 29. Apr (Reuters) - Ein überraschend
starkes Wirtschaftswachstum in den USA hat Investoren in Asien
am Montag an die Börsen gelockt. Die Aktienmärkte in China,
Hongkong und Südkorea legten zu. In Japan wird bis zum 6. Mai
feiertagsbedingt nicht gehandelt. Die ermutigenden Zahlen vom
Freitag zum Wachstum der US-Wirtschaft wirkten in Fernost noch
nach. "Anleger sind froh über jede gute Nachricht bezüglich der
konjunkturellen Entwicklung", sagte Analystin Joanne Goh von der
DBS Bank in Singapur. Auf der anderen Seite gebe es nach wie vor
viele Unsicherheiten mit Blick auf den Handelsstreit zwischen
China und den USA sowie wegen des steigenden Dollars.
    Investoren warten zudem auf ein Treffen der US-Notenbank Fed
in dieser Woche und Produktionsdaten aus China, um Anhaltspunkte
zur künftigen Marschrichtung in den beiden größten
Volkswirtschaften der Welt zu bekommen.  
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                           Kein Handel               
 Topix                            Kein Handel               
 Shanghai                            3.106,49          +0,7 
 CSI300                              3.951,65          +1,6 
 Hang Seng                          29.866,50          +0,9 
 Kospi                               2.209,56          +1,4 
 Euro/Dollar                           1,1159               
 Pfund/Dollar                          1,2934               
 Dollar/Yen                            111,61               
 Dollar/Franken                        1,0192               
 Dollar/Yuan                           6,7299               
 Dollar/Won                          1.157,80               
    

    
 (Reporter: Andrew Galbraith und Patricia Uhlig, redigiert von
Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die
Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder
030-2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below