May 24, 2019 / 6:29 AM / a month ago

MÄRKTE-Zollstreit macht Asiens Börsen zu schaffen

    Frankfurt/Tokio, 24. Mai (Reuters) - Der Zollstreit zwischen
den USA und China bereitet Asien-Anlegern weiter Bauchschmerzen.
Der japanische Nikkei-Index verlor am Dienstag 0,3
Prozent auf 21.088 Punkte. Die Börse Shanghai hielt sich
zwar knapp im Plus bei 2856 Zählern. Sie verdankte dies
Börsianern zufolge aber lediglich Schnäppchenjägern, die
vorangegangene Kursverluste zum Wiedereinstieg genutzt hätten.
    "Die Marktstimmung ist nicht gut", sagte Analyst Masayuki
Doshida vom Brokerhaus Rakuten. Zwar gebe es zwar immer noch
Hoffnung auf eine Entspannung der Lage. "Man kann aber nicht
verleugnen, dass sich die Situation verschlechtert."
US-Präsident Donald Trump bezeichnete den chinesischen
Netzwerk-Ausrüster Huawei        , der von den USA auf eine
schwarze Liste gesetzt worden war, zwar als "sehr
gefährlich". Gleichzeitig sagte er, dass der Streit
um das Unternehmen im Rahmen eines Handelsabkommens mit China
gelöst werden könne. 
    Am japanischen Aktienmarkt gehörte Panasonic mit
einem Kursminus von 1,7 Prozent zu den Verlierern. Der
Elektronik-Konzern stoppte nach eigenen Angaben wegen der
US-Sanktionen die Lieferung bestimmter Produkte an Huawei.
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             21.117,22          -0,2 
 Topix                               1.541,21          +0,0 
 Shanghai                            2.850,13          -0,1 
 CSI300                              3.590,75          +0,2 
 Hang Seng                          27.328,01          +0,2 
 Kospi                               2.045,42          -0,7 
 Euro/Dollar                           1,1200               
 Pfund/Dollar                          1,2682               
 Dollar/Yen                            109,51               
 Dollar/Franken                        1,0024               
 Dollar/Yuan                           6,9017               
 Dollar/Won                          1.187,25               
    

    
 (Reporter: Hakan Ersen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236
oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below