September 5, 2019 / 6:14 AM / 17 days ago

MÄRKTE-Asien-Anleger setzen auf Entspannung im Zollstreit

    Frankfurt/Tokio, 05. Sep (Reuters) - In der Hoffnung auf
eine Einigung im Handelskonflikt zwischen den USA und China
decken sich Anleger in Asien mit Aktien ein. Der japanische
Nikkei-Index stieg am Donnerstag um 2,3 Prozent auf
21.133 Punkte, die chinesische Börse in Shanghai gewann
1,6 Prozent auf 3004 Zähler. Der Markt in Shanghai profitiere
zusätzlich von einer geplanten weiteren Lockerung der
Geldpolitik durch die chinesische Notenbank, sagte Volkswirt Wen
Bin von der Minsheng Bank. 
    Haupt-Triebfeder der aktuellen Rally sei aber die geplante
Wiederaufnahme der Handelsgespräche zwischen China und den
USA, sagte Masayuki Kichikawa, Chef-Anlagestratege
vom Vermögensverwalter Sumitomo Mitsui. Erleichtert reagierten
Anleger auch darauf, dass ein chaotischer Brexit zunächst
abgewendet sei. 
    Zu den Favoriten an der Börse Tokio zählte M3 mit
einem Kursplus von gut zehn Prozent. Der Medizin-Dienstleister
ersetzt zum Monatswechsel Tokyo Dome im japanischen
Auswahlindex Nikkei. Die Titel des Baseballstadion-Betreibers
brachen um acht Prozent ein. 
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             21.127,97          +2,3 
 Topix                               1.534,46          +1,8 
 Shanghai                            3.003,41          +1,6 
 CSI300                              3.949,54          +1,6 
 Hang Seng                          26.516,35          +0,0 
 Kospi                               2.007,66          +1,0 
 Euro/Dollar                           1,1020               
 Pfund/Dollar                          1,2234               
 Dollar/Yen                            106,56               
 Dollar/Franken                        0,9832               
 Dollar/Yuan                           7,1352               
 Dollar/Won                          1.198,10               
    

    
 (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Kerstin Dörr. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below