October 14, 2019 / 3:24 AM / a month ago

MÄRKTE-Börse in Asien zeigt sich nach Handelsgesprächen Chinas mit USA im Plus

Sydney, 14. Okt (Reuters) - Die Börsen in Asien haben am Montag nach Handelsgesprächen zwischen den USA und China zugelegt. Die Stimmung war angekurbelt worden, als US-Präsident Donald Trump die erste Phase eines Abkommens zur Beendigung des Handelsstreits mit China skizzierte und eine drohende Zollerhöhung aussetzte. Das sich abzeichnende Abkommen soll Landwirtschaft, Währung und einige Aspekte des Schutzes des geistigen Eigentums abdecken. Es wäre der größte Schritt der beiden Länder in 15 Monaten. Während der Handel in Tokio aufgrund eines Feiertages am Montag ausgesetzt ist, lag die Börse in Shanghai 1,5 Prozent im Plus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen gewann 1,6 Prozent. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans stieg um 1,6 Prozent.

Im asiatischen Devisenhandel verlor der Dollar 0,1 Prozent auf 108,29 Yen und gab 0,4 Prozent auf 7,0560 Yuan nach. Zur Schweizer Währung notierte er 0,1 Prozent niedriger bei 0,9956 Franken. Parallel dazu fiel der Euro um 0,1 Prozent auf 1,1026 Dollar und gab 0,2 Prozent auf 1,0982 Franken nach. Das Pfund Sterling verlor 0,4 Prozent auf 1,2594 Dollar.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below