October 24, 2019 / 2:34 AM / 22 days ago

MÄRKTE-Börsen in Asien nach Unternehmensbilanzen im Plus

Tokio, 24. Okt (Reuters) - Inmitten einer Flut an Bilanzmeldungen zogen die asiatischen Aktien am Donnerstag zunächst an, wurden jedoch von der Unsicherheit nach den Brexit-Verhandlungen und den Auswirkungen des Handelskonflikts zwischen China und den USA in Schach gehalten. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag im Verlauf 0,6 Prozent höher bei 22.769 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index stieg um 0,5 Prozent und lag bei 1646 Punkten.

Die Börse in Shanghai lag 0,4 Prozent im Plus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen gewann 0,5 Prozent. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans fiel um 0,4 Prozent.

Im asiatischen Devisenhandel verlor der Dollar 0,1 Prozent auf 108,59 Yen und stagnierte bei 7,0615 Yuan. Zur Schweizer Währung notierte er 0,1 Prozent niedriger bei 0,9898 Franken. Parallel dazu stieg der Euro um 0,1 Prozent auf 1,1140 Dollar und zog um 0,1 Prozent auf 1,1029 Franken an. Das Pfund Sterling gewann 0,1 Prozent auf 1,2923 Dollar.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below