July 17, 2020 / 6:08 AM / 24 days ago

MÄRKTE-Virus-Sorgen drücken Asiens Börsen - TSMC im Plus

    Frankfurt/Tokio, 17. Jul (Reuters) - Wieder aufkeimende
Zweifel an einer kraftvollen Erholung der Weltwirtschaft setzen
dem japanischen Aktienmarkt zu. Der Nikkei-Index fiel am
Freitag um ein halbes Prozent auf 22.652 Punkte. Die Börse
Shanghai baute ihre Verluste vom Donnerstag
aus und büßte ähnlich stark auf 3192 Zähler ein. 
    Sorgen bereiteten Investoren die steigenden Infektionszahlen
in den USA und Japan. Die Hoffnung auf die rasche
Markteinführung eines Impfstoffs verhindere aber einen
Ausverkauf am Aktienmarkt, sagte Anlagestratege Tomo Kinoshita
vom Vermögensverwalter Invesco. Die zu erwartende Verlangsamung
der wirtschaftlichen Erholung könnte aber zu Kursrücksetzern
führen. 
    Ein Lichtblick waren dagegen die Quartalsergebnisse von
TSMC. Der weltgrößte Auftragsfertiger für Computerchips
steigerte unter anderem dank der hohen Nachfrage nach
Prozessoren für den neuen Mobilfunkstandard 5G den Gewinn um 81
Prozent auf einen Rekordwert von umgerechnet 3,6 Milliarden
Euro. TSMC-Aktien stiegen an der Börse Taipeh um knapp drei
Prozent. In ihrem Windschatten gewannen japanische
Hightech-Werte wie Advantest, Screen Holdings
und Alps Alpine bis zu 2,1 Prozent. 
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             22.646,66          -0,5 
 Topix                               1.572,36          -0,4 
 Shanghai                            3.193,87          -0,5 
 CSI300                              4.506,46          -0,2 
 Hang Seng                          25.057,26          +0,4 
 Kospi                               2.199,22          +0,7 
 Euro/Dollar                           1,1381               
 Pfund/Dollar                          1,2556               
 Dollar/Yen                            107,19               
 Dollar/Franken                        0,9445               
 Dollar/Yuan                           7,0012               
 Dollar/Won                          1.206,60               
    

    
 (Reporter: Hakan Ersen
redigiert von Georg Merziger
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung
unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below