23. August 2017 / 06:25 / vor einem Monat

MÄRKTE-Schnäppchenjäger verhelfen Asiens Börsen ins Plus

    Frankfurt/Tokio, 23. Aug (Reuters) - Die asiatischen Börsen
haben am Mittwoch leicht zugelegt. In Tokio gewann der
Nikkei-Index 0,3 Prozent auf 19.434 Punkte, der breiter
gefasste Topix stieg ebenfalls um 0,3 Prozent.
Schnäppchenjäger griffen laut Händlern vor allem bei Elektronik-
und Auto-Aktien zu. Wegen der Spannungen zwischen den USA und
Nordkorea waren die Kurse zuletzt unter Druck geraten. "Solange
US-Präsident Trump nicht irgendetwas Provokantes sagt, sollte es
am Markt ruhig zu gehen", sagte Kazuhiro Takahashi vom
Handelshaus Daiwa Securities.
    Der im südlichen China wütende Taifun "Hato" legte den
Börsenhandel in Hongkong lahm. Der Aktienmarkt bleibt dort
den ganzen Tag geschlossen. In Hongkong sind Hunderte Flüge
gestrichen, Schulen und viele Büros werden voraussichtlich
ebenfalls geschlossen bleiben. In Shanghai legte die
Börse um 0,2 Prozent zu.
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             19.434,64          +0,3 
 Topix                               1.600,05          +0,3 
 Shanghai                            3.296,91          +0,2 
 Hang Seng                        Kein Handel               
 Kospi                            Kein Handel               
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                    Kein              
                                       Handel   
 Devisen                            aktuell     New Yorker 
                                                Schlusskurs
 Euro/Dollar                           1,1751        1,1761 
 Pfund/Dollar                          1,2818        1,2821 
 Dollar/Yen                            109,36        109,55 
 Dollar/Franken                        0,9681        0,9752 
 Dollar/Yuan                           6,6637               
 Dollar/Won                          1.132,20               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 TOKAI CARBON             +5,1  JFE HOLDINGS             -3,5
 SHOWA DENKO              +4,6  UNITIKA                  -2,4
 TORAY                    +4,0  NIPPON YUSEN             -2,4
 INDUSTRIES                                              
 TOSOH CORP               +3,0  TOHO ZINC                -2,4
 OJI HOLDINGS             +2,7  YASKAWA ELEC             -2,4
 

 (Reporterin: Anika Ross, redigiert von Christian Krämer; bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069-7565 1232 oder 030-2888 5168)
  
 
 

Unsere WerteDie Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below