24. August 2017 / 06:17 / vor einem Monat

MÄRKTE-Börse Tokio im Minus - Seoul im Aufwind

    Frankfurt/Tokio, 24. Aug (Reuters) - Belastet von
Kursverlusten der Stahlwerte hat die Tokioter Börse am
Donnerstag nachgegeben. Der Nikkei-Index fiel um 0,4
Prozent auf 19.353,77 Punkte. 
    Die Aktien von Nippon Steel, Kobe Steel,
JFE und Nisshin Steel rutschten um bis zu 6,4
Prozent ab. Auslöser der Verkaufswelle war ein Bericht der
Wirtschaftszeitung "Nikkei", dem zufolge der Autobauer
Toyota bei den Stahl-Lieferanten Preisnachlässe
durchsetzen konnte. Wegen der Spekulationen auf einen
anhaltenden Bauboom in China hat sich Eisenerz seit
Anfang Juni allerdings um mehr als 40 Prozent verteuert. 
    Unterdessen setzte die Börse in Seoul ihren
Erholungskurs fort und gewann 0,4 Prozent. Dank der
nachlassenden Spannungen zwischen den USA und
Nordkorea konzentrierten sich Anleger wieder auf die
robuste Konjunktur, sagte Analyst Rhoo Yong-seok von der
Investmentbank KB Securities. 
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             19.353,77          -0,4 
 Topix                               1.592,20          -0,5 
 Shanghai                            3.278,47          -0,3 
 Hang Seng                          27.534,13          +0,5 
 Kospi                               2.375,24          +0,4 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 530,27          +0,4 
 Euro/Dollar                           1,1792        1,1804 
 Pfund/Dollar                          1,2775        1,2796 
 Dollar/Yen                            109,14        109,55 
 Dollar/Franken                        0,9659        0,9654 
 Dollar/Yuan                           6,6610               
 Dollar/Won                          1.127,30               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 PIONEER                  +4,0  NISSHIN STEEL            -6,4
 SHIZUOKA BANK            +2,6  KOBE STEEL               -5,4
 UNITIKA                  +2,5  JFE HOLDINGS             -5,4
 NISSAN CHEM              +1,9  DENTSU                   -5,4
 INDS                                                    
 HITACHI CONST            +1,9  ISETAN MITSUKO           -5,4
                                H                        
 

 (Reporter: Hakan Ersen redigiert von Boris Berner. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 

Unsere WerteDie Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below