28. August 2017 / 06:20 / in 3 Monaten

MÄRKTE-Firmenbilanzen schieben Chinas Börsen an

    Frankfurt/Tokio, 28. Aug (Reuters) - Starke Geschäftszahlen
chinesischer Staatskonzerne haben die Shanghaier Börse am Montag
auf ein Eineinhalb-Jahres-Hoch gehievt. Der dortige
Leitindex stieg um bis zu 1,3 Prozent auf 3375,03 Punkte.
Der Kohleförderer Shenhua und der Ölkonzern
Sinopec hatten jeweils die besten Zwischenbilanzen
seit Jahren vorgelegt. 
    Der Nikkei-Index schloss dagegen kaum verändert bei
19.449,90 Zählern. Auf dem japanischen Leitindex lasteten
Kursverluste von Versicherern wie Tokio Marine oder
MS&AD, die bis zu 0,9 Prozent einbüßten. Börsianern
zufolge befürchteten Anleger finanzielle Belastungen im
Zusammenhang mit den Schäden durch den US-Sturm
"Harvey". 
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             19.449,90          +0,0 
 Topix                               1.600,12          +0,2 
 Shanghai                            3.355,73          +0,7 
 Hang Seng                          27.932,57          +0,3 
 Kospi                               2.369,05          -0,4 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 532,00          +0,1 
 Euro/Dollar                           1,1929        1,1919 
 Pfund/Dollar                          1,2890        1,2876 
 Dollar/Yen                            109,14        109,31 
 Dollar/Franken                        0,9560        0,9558 
 Dollar/Yuan                           6,6368               
 Dollar/Won                          1.119,70               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 SKY PRFCT JSAT           +3,2  IHI                      -2,8
 H                                                       
 TOKAI CARBON             +3,0  SUBARU                   -2,1
 TERUMO CORP              +2,3  KONAMI HOLDINGS          -2,1
 SUMITOMO MTL             +2,3  DENKA                    -2,1
 MIN                                                     
 DENA                     +2,0  TOHO ZINC                -2,1
 

 (Reporter: Hakan Ersen; Redigiert von Thomas Krumenacker; Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below