Reuters logo
MÄRKTE-Asien-Anleger halten sich zurück - Tokio wegen Feiertag zu
3. November 2017 / 07:18 / in 18 Tagen

MÄRKTE-Asien-Anleger halten sich zurück - Tokio wegen Feiertag zu

    Sydney/Frankfurt 03. Nov (Reuters) - Die asiatischen Börsen
haben am Freitag eine Verschnaufpause eingelegt. Weil die
Aktienmärkte in Tokio feiertagsbedingt geschlossen blieben, war
das Handelsvolumen geringer als üblich. Für Erleichterung sorgte
aber die Nominierung von Jerome Powell zum neuen
US-Notenbankchef. Der 64-Jährige steht für Kontinuität in der
Geldpolitik der Federal Reserve. "Er wird als Garant
für Kontinuität angesehen", sagte Volkswirt David de Garis von
der Bank NAB. Bislang habe er keine widersprüchlichen Ansichten
zu Fed-Chefin Janet Yellen gehabt. Positive Impulse für die
Smartphone-Branche in Fernost lieferte zudem der
iPhone-Hersteller Apple mit einem Gewinnplus von fast
einem Fünftel im abgelaufenen Quartal und einem zuversichtlichen
Ausblick auf das Weihnachtsgeschäft.
    Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb
Japans legte um 0,1 Prozent zu. An den Börsen in
Hongkong, Sydney und Seoul ging es je um rund ein halbes Prozent
nach oben. Der chinesische Shanghai Composite verlor
dagegen 0,4 Prozent auf 3371 Punkte.
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                           Kein Handel               
 Topix                            Kein Handel               
 Shanghai                            3.371,21          -0,4 
 Hang Seng                          28.599,24          +0,3 
 Kospi                               2.557,97          +0,5 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 556,88          +0,1 
 Euro/Dollar                           1,1656               
 Pfund/Dollar                          1,3054               
 Dollar/Yen                            114,06               
 Dollar/Franken                        0,9987               
 Dollar/Yuan                           6,6215               
 Dollar/Won                          1.114,05               
 

 (Reporter: Wayne Cole, Patricia Uhlig, redigiert von Sabine
Wollrab. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die
Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder
030-2888 5168)
  
 
 

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below