Reuters logo
MÄRKTE-Asien-Anleger streichen zum Wochenausklang Gewinne ein
10. November 2017 / 07:19 / vor 12 Tagen

MÄRKTE-Asien-Anleger streichen zum Wochenausklang Gewinne ein

    Frankfurt/Tokio, 10. Nov (Reuters) - Anleger in Asien sind
zum Wochenabschluss auf Nummer sicher gegangen. Nach einem
unerwartet starken Kurseinbruch am Donnerstag verlor der 225
Werte umfassende Nikkei-Index in Tokio weitere 0,8
Prozent auf 22.681 Punkte. Auf Wochensicht steht damit aber
immer noch ein Zuwachs von gut einem halben Prozent zu Buche.
Auch der breiter gefasste Topix-Index in Japan gab nach.
Der MSCI-Index für Aktien außerhalb Japans
rutschte um 0,2 Prozent ab.
    Analysten führten die Verluste vor allem auf die Sorge von
Börsianern vor Verzögerungen bei der US-Steuerreform zurück.
"Wenn sich die geplanten Steuererleichterungen tatsächlich um
ein Jahr verschieben, wird das Investoren enttäuschen", sagte
Investmentstratege Hirokazu Kabeya vom Broker Daiwa Securities.
    In Tokio ergriffen Anleger von Toshiba die Flucht
nach einem Medienbericht über eine mögliche milliardenschwere
Kapitalerhöhung. Die Titel verloren 5,1 Prozent. Die Aktien des
Reifenherstellers Bridgestone sackten um 7,7 Prozent ab,
nachdem der Konzern seine Ergebnisprognose zurücknahm.
    Hoch im Kurs standen dagegen die Aktien des
Chipindustrie-Zulieferers Sumco, sie stiegen um 10,7
Prozent. Der Rivale des deutschen Siltronic-Konzerns
erhöhte seine Gewinnziele für das Gesamtjahr. Grund seien
steigende Preise für Wafer, das sind Rohlinge für Computerchips.
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             22.681,42          -0,8 
 Topix                               1.800,44          -0,7 
 Shanghai                            3.433,35          +0,2 
 Hang Seng                          29.162,06          +0,1 
 Kospi                               2.542,95          -0,3 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 560,80          -0,1 
 Euro/Dollar                           1,1638               
 Pfund/Dollar                          1,3128               
 Dollar/Yen                            113,47               
 Dollar/Franken                        0,9946               
 Dollar/Yuan                           6,6386               
 Dollar/Won                          1.115,85               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 SUMCO                    +10,  DAI NIPPON               -8,8
                             7  PRINT                    
 MARUI GROUP              +6,6  BRIDGESTONE              -7,7
                                CORP                     
 CHIYODA CORP             +4,4  UNITIKA                  -7,7
 JXTG HOLDINGS            +3,7  SECOM                    -7,7
 NSK                      +2,7  SUMITOMO MTL             -7,7
                                MIN                      
 

 (Reporter: Ayai Tomisawa, Shinichi Saoshiro, Patricia Uhlig,
redigiert von Christina Amann. Bei Rückfragen wenden Sie sich
bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565
1236 oder 030-2888 5168)
  
 
 

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below