November 20, 2017 / 7:20 AM / 25 days ago

MÄRKTE-Technologiewerte drücken Nikkei - Shanghai im Plus

    Frankfurt/Tokio, 20. Nov (Reuters) - Belastet von
Kursverlusten der Technologiewerte hat die japanische Börse am
Montag nachgegeben. Der Nikkei-Index verlor 0,6 Prozent
auf 22.261,76 Punkte. Zu den größten Verlierern zählten der
Chipindustrie-Ausrüster Tokyo Electron und
Advantest, ein Anbieter von Systemen zur
Qualitätskontrolle in der Halbleiter-Produktion. Die Aktien
dieser Firmen verloren bis zu 2,8 Prozent. Börsianern zufolge
litt die Branche unter den Kursverlusten der US-Konkurrenz. Der
dortige Index für die Chip-Industrie hatte am Freitag 0,5
Prozent im Minus geschlossen. 
    In Shanghai ging es zunächst ebenfalls bergab, nachdem die
Regierung strengere Regeln für Vermögensverwalter angekündigt
hatte, um Börsenspekulationen einzudämmen. Investoren müssten
sich auf weitere Verschärfungen einstellen, betonte Volkswirt Li
Huiyong vom Brokerhaus Shenwan Hongyuan. "Die Ära der strengen
Finanzaufsicht hat gerade erst begonnen." Die chinesische Börse
drehte im Handelsverlauf dennoch ins Plus und gewann 0,3
Prozent. 
    Die Börse Bangkok stieg um 0,4 Prozent. Hier
ermunterte das stärkste thailändische Wirtschaftswachstum seit
viereinhalb Jahren Anleger zum Einstieg. Gefragt war unter
anderem der Einzelhändler CP All, dessen Aktien
zeitweise auf ein Rekordhoch von 76,75 Baht stiegen. 
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             22.261,76          -0,6 
 Topix                               1.759,65          -0,2 
 Shanghai                            3.393,02          +0,3 
 Hang Seng                          29.259,61          +0,2 
 Kospi                               2.527,67          -0,3 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 559,20          +0,0 
 Euro/Dollar                           1,1745               
 Pfund/Dollar                          1,3232               
 Dollar/Yen                            112,07               
 Dollar/Franken                        0,9894               
 Dollar/Yuan                           6,6330               
 Dollar/Won                          1.099,25               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 FUJIKURA                 +6,0  MS&AD INSURANCE          -5,5
 DENKA                    +4,2  DENA                     -4,0
 FURUKAWA ELEC            +3,5  TOYO SEIKAN              -4,0
                                HLDG                     
 YASKAWA ELEC             +3,2  SUMITOMO HVY             -4,0
                                IND                      
 SUMITOMO OSAKA           +2,8  SUMCO                    -4,0
 

 (Reporter: Hakan Ersen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236
oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below