Reuters logo
MÄRKTE-Konjunkturoptimismus gibt Asien-Börsen Auftrieb
November 21, 2017 / 7:22 AM / in a month

MÄRKTE-Konjunkturoptimismus gibt Asien-Börsen Auftrieb

    Frankfurt/Tokio, 21. Nov (Reuters) - In der Hoffnung auf ein
anhaltend robustes Wachstum der Weltwirtschaft haben sich die
Anleger in Asien am Dienstag mit Aktien eingedeckt. Dies hievte
den Index für asiatische Werte außerhalb Japans
zeitweise auf ein Zehn-Jahres-Hoch von 564,19 Punkten. Der
japanische Nikkei-Index schloss 0,7 Prozent im Plus.
    An der Tokioter Börse gefragt waren konjunkturabhängige
Unternehmen wie die Autobauer Toyota oder
Subaru, die bis zu 1,7 Prozent zulegten. Die Kurse  der
Maschinenbauer Fanuc und Keyence stiegen ähnlich
stark. Kleinanleger rissen sich zudem um Rüstungswerte, nachdem
die USA Nordkorea wieder als Terror-Unterstützer eingestuft
hatten. Die Aktien von Ishikawa Seisakusho
und Howa schossen bis zu 17 Prozent in die Höhe. 
    Konjunkturoptimismus verhalf dem Strait Times Index in
Singapur zu einem Kursplus von 1,1 Prozent. Von Reuters befragte
Analysten rechnen damit, dass die Wirtschaft des Stadtstaates im
dritten Quartal auf das Gesamtjahr hochgerechnet um 7,4 Prozent
gewachsen ist.     
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             22.416,48          +0,7 
 Topix                               1.771,13          +0,7 
 Shanghai                            3.411,09          +0,6 
 Hang Seng                          29.624,09          +1,2 
 Kospi                               2.530,70          +0,1 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 563,40          +0,8 
 Euro/Dollar                           1,1741               
 Pfund/Dollar                          1,3253               
 Dollar/Yen                            112,49               
 Dollar/Franken                        0,9926               
 Dollar/Yuan                           6,6324               
 Dollar/Won                          1.094,83               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 TOKUYAMA                 +4,8  OTSUKA HOLDINGS          -1,9
 SUMCO                    +4,7  SAPPORO                  -1,5
                                HOLDINGS                 
 KAWASAKI HVY             +4,0  TOKYU CORP               -1,5
 IND                                                     
 FUJIKURA                 +3,8  TOKIO MARINE             -1,5
                                HLD                      
 NICHIREI CORP            +3,3  SOJITZ                   -1,5
 

 (Reporter: Hakan Ersen; redigiert von Christian Götz. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below