Reuters logo
MÄRKTE-Japan-Anleger streichen Gewinne ein - Rüstungswerte gefragt
December 4, 2017 / 6:56 AM / 14 days ago

MÄRKTE-Japan-Anleger streichen Gewinne ein - Rüstungswerte gefragt

    Tokio/Frankfurt, 04. Dez (Reuters) - Anleger in Japan haben
zu Wochenstart die Gelegenheit für Gewinnmitnahmen genutzt. Der
Tokioter Leitindex Nikkei verlor am Montag ein halbes
Prozent auf 22.707 Punkte, der breiter gefasste Topix gab
ebenfalls 0,5 Prozent nach. Der Nikkei hatte Ende November mit
rund 23.300 Punkten den höchsten Stand seit 1992 erklommen. 
    Vor allem Schwergewichte wie der Roboterbauer Fanuc
(minus 1,9 Prozent) und der Telekomkonzerns Softbank
(minus 1,1 Prozent) zogen den Nikkei am Montag nach unten. Auf
der anderen Seite stützten die Kursgewinne bei
Einzelhandels-Konzernen wie Fast Retailing, die im
November unerwartet viel verkauft haben. Auch Aktien von
Rüstungskonzernen notierten fester, nachdem Südkorea und die USA
ihre bislang größten gemeinsamen Luftmanöver begonnen
haben. Die Börse in Südkorea legte gut ein
Prozent zu.
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             22.707,16          -0,5 
 Topix                               1.786,87          -0,5 
 Shanghai                            3.309,50          -0,2 
 Hang Seng                          29.257,01          +0,6 
 Kospi                               2.501,67          +1,1 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 555,29          +0,5 
 Euro/Dollar                           1,1863               
 Pfund/Dollar                          1,3454               
 Dollar/Yen                            112,87               
 Dollar/Franken                        0,9833               
 Dollar/Yuan                           6,6155               
 Dollar/Won                          1.087,36               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 TOKAI CARBON             +6,3  OLYMPUS                  -4,7
 CITIZEN WATCH            +4,3  SCREEN HOLDINGS          -2,7
 FAMILYMART UNY           +3,2  ALPS ELECTRIC            -2,7
 H                                                       
 YOKOHAMA RUBBER          +3,0  KYOWA HAKKO KRN          -2,7
 SUMITOMO OSAKA           +2,3  SHISEIDO                 -2,7
 

 (Reporter: Ayai Tomisawa, bearbeitet von Patricia Uhlig,
redigiert von Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die
Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder
030-2888 5168)
  
 
 

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below