December 19, 2017 / 7:10 AM / a month ago

MÄRKTE-Japans Börsen leiden unter Betrugsvorwürfen in Baubranche

    Frankfurt/Tokio, 19. Dez (Reuters) - Neue Betrugsvorwürfe in
der japanischen Baubranche haben am Dienstag die Stimmung an den
Börsen in Tokio getrübt. Der 225 Werte umfassende
Nikkei-Index verlor 0,2 Prozent auf 22.868 Punkte, der
breiter gefasste Topix gab ebenfalls 0,2 Prozent auf 1815
Zähler nach. Im Fokus standen die größten Baufirmen des Landes,
Taisei und Obayashi. Sie stehen im Verdacht, bei
Ausschreibungen für Projekte um die Magnetbahn betrogen zu
haben. Ermittler durchsuchten Büros der Konzerne. Auch gegen
Shimizu und Kajima laufen Ermittlungen wegen
Betrugsvorwürfen. Die Aktien der Baufirmen brachen um bis zu 6,3
Prozent ein und waren unter den größten Verlierern am
japanischen Aktienmarkt.
    Andernorts in Asien überwog die Zuversicht. Der MSCI-Index
für Aktien außerhalb Japans stieg um 0,4 Prozent.
Auch die Börsen in China legten zu. Investoren setzten darauf,
dass die größte Steuerreform in den USA seit den 1980er Jahren
noch vor Weihnachten grünes Licht bekommt. "Es ist davon
auszugehen, dass das Gesetz bald erlassen wird und das scheint
Aktienanleger zurzeit sehr glücklich zu machen", sagte Masashi
Murata, Analyst beim Brokerhaus Brown Brothers Harriman. Die
Börsen an der Wall Street waren am Montag erneut auf Rekordhochs
geklettert. Anleger erhoffen sich von der Steuerreform einen
Schub für die globale Wirtschaft. 
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             22.868,00          -0,2 
 Topix                               1.815,18          -0,2 
 Shanghai                            3.295,83          +0,9 
 Hang Seng                          29.290,34          +0,8 
 Kospi                               2.478,53          -0,1 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 559,29          +0,4 
 Euro/Dollar                           1,1794               
 Pfund/Dollar                          1,3384               
 Dollar/Yen                            112,54               
 Dollar/Franken                        0,9858               
 Dollar/Yuan                           6,6164               
 Dollar/Won                          1.084,21               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 YOKOHAMA RUBBER          +3,4  TAISEI CORP              -6,3
 HITACHI                  +2,9  KAJIMA CORP              -5,2
 MITSUBISHI               +2,1  TOKAI CARBON             -5,2
 MOTOR                                                   
 TOKYO DOME CORP          +2,0  SHIMIZU CORP             -5,2
 SUMITOMO HVY             +1,9  DAIKIN INDS              -5,2
 IND                                                     
 

 (Reporter: Patricia Uhlig, Ayai Tomisawa, Shinichi Saoshiro,
redigiert von Kerstin Dörr; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte
an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236
oder 030-2888 5168)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below