December 22, 2017 / 7:39 AM / a year ago

MÄRKTE-Asien-Börsen gehen mit Gewinnen in die Feiertage

    Frankfurt/Tokio, 22. Dez (Reuters) - Die asiatischen
Aktienmärkte haben sich mit Kursgewinnen in die Weihnachtspause
verabschiedet. Rückenwind erhielten sie von einem anhaltend
robusten Wachstum in den USA. Anleger setzen darauf,
dass davon die gesamte Weltkonjunktur einen Schub bekommt und
vor allem die exportstarken asiatischen Länder profitieren, wie
ein Händler sagte.
    Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index in Japan legte
um 0,2 Prozent auf 22.902 Punkte zu. Der breiter gefasste
Topix-Index gewann 0,4 Prozent auf 1829 Zähler. 
    Gefragt waren an der japanischen Börse vor allem Banken und
Brokerhäuser. Unter Druck gerieten die Aktien des Pharmakonzerns
Eisai, der einen Rückschlag bei der Entwicklung eines
Alzheimer-Medikaments hinnehmen musste.
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
    
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             22.902,76          +0,2 
 Topix                               1.829,08          +0,4 
 Shanghai                            3.297,36          -0,1 
 Hang Seng                          29.473,84          +0,4 
 Kospi                               2.440,54          +0,4 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 561,38          +0,5 
 Euro/Dollar                           1,1857               
 Pfund/Dollar                          1,3378               
 Dollar/Yen                            113,39               
 Dollar/Franken                        0,9890               
 Dollar/Yuan                           6,5750               
 Dollar/Won                          1.078,43               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 SUMITOMO MTL             +5,0  EISAI                    -14,
 MIN                                                     9
 SOJITZ                   +3,6  SCREEN HOLDINGS          -2,4
 TOHO ZINC                +3,3  SUMCO                    -2,4
 NIPPON YUSEN             +3,3  KOBE STEEL               -2,4
 JPN STEEL WORKS          +3,3  ISETAN MITSUKO           -2,4
                                H                        
 

 (Reporter: Ayai Tomisawa, Patricia Uhlig, redigiert von
Christian Krämer; bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die
Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder
030-2888 5168)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below