January 10, 2018 / 7:33 AM / a year ago

MÄRKTE-Asiatische Aktienrally vorerst beendet

    Frankfurt/Tokio, 10. Jan (Reuters) - Asien-Anleger nutzen
den jüngsten Kursanstieg für Gewinnmitnahmen. Der Der MSCI-Index
für die dortigen Börsen mit Ausnahme Japans
verlor am Mittwoch 0,4 Prozent und schloss erstmals seit sechs
Tagen im Minus. In Tokio büßte der Nikkei-Index 0,3
Prozent ein. 
    "Die Rally war etwas zu schnell", sagte Anlagestratege
Yukino Yamada vom Brokerhaus Daiwa. "Anleger nehmen vor allem
bei den hoch gehandelten Technologiewerten Gewinne mit." Die
Aussichten für die Konjunktur und die Unternehmensgewinne seien
aber unverändert gut. 
    Zu den größten Verlierern im asiatischen Techologie-Sektor
gehörten Tokyo Electron mit einem Kursminus von 1,7
Prozent. In Südkorea rutschten die Titel von Samsung
und Hynix sogar um bis zu 5,2 Prozent ab. Die
enttäuschenden Samsung-Geschäftszahlen vom Dienstag
lasteten erneut auf der Branche, sagten Börsianer. 
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
    
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             23.788,20          -0,3 
 Topix                               1.892,11          +0,2 
 Shanghai                            3.422,14          +0,2 
 Hang Seng                          31.126,86          +0,4 
 Kospi                               2.499,75          -0,4 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 587,17          -0,4 
 Euro/Dollar                           1,1935               
 Pfund/Dollar                          1,3520               
 Dollar/Yen                            111,89               
 Dollar/Franken                        0,9826               
 Dollar/Yuan                           6,5228               
 Dollar/Won                          1.069,21               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 MITSUI                   +4,5  CHIYODA CORP             -4,1
 ENG&SBLDG                                               
 FUKUOKA FIN GRP          +3,0  ASAHI GROUP              -3,9
                                HLDG                     
 JXTG HOLDINGS            +2,8  TAIHEIYO CEMENT          -3,9
 CREDIT SAISON            +2,8  SHISEIDO                 -3,9
 SUMITOMO RE&DEV          +2,7  SHOWA DENKO              -3,9
 

 (Reporter: Hakan Ersen; redigiert von Christian Rüttger. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below