January 11, 2018 / 7:39 AM / 8 months ago

MÄRKTE-Asiatische Börsen uneinheitlich - Starker Yen drückt Nikkei

    Frankfurt/Tokio, 11. Jan (Reuters) - Die asiatischen Börsen
haben am Donnerstag keine einheitliche Richtung gefunden. In
Tokio fiel der Standardwerte-Index Nikkei um 0,3 Prozent
auf 23.710 Punkte. Der breiter aufgestellte Topix verlor
0,2 Prozent.
    Händler erklärten die Verluste mit der Ankündigung der
japanischen Zentralbank, ihre Käufe von japanischen Anleihen zu
reduzieren. Dies schürte Spekulationen, dass die Bank of Japan
eine geldpolitische Straffung noch in diesem Jahr vorbereite und
trieb den Yen an. Vor allem Exportfirmen werden von einem
starken Yen in Mitleidenschaft gezogen, da dann ihre Produkte im
Ausland teurer werden. Toyota-Aktien gaben ein Prozent
nach, Honda Motor verloren 1,9 Prozent.
    In China gewann der Schanghaier Index hingegen 0,1
Prozent. Vor allem Finanzwerte legten zu. Gewinnmitnahmen bei
Konsum- und Energiewerten bremsten jedoch den Anstieg.
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             23.710,43          -0,3 
 Topix                               1.888,09          -0,2 
 Shanghai                            3.425,57          +0,1 
 Hang Seng                          31.097,68          +0,1 
 Kospi                               2.487,91          -0,5 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 585,39          -0,3 
 Euro/Dollar                           1,1942               
 Pfund/Dollar                          1,3486               
 Dollar/Yen                            111,82               
 Dollar/Franken                        0,9809               
 Dollar/Yuan                           6,5082               
 Dollar/Won                          1.070,67               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 TOKAI CARBON             +7,5  TOKUYAMA                 -6,5
 GS YUASA CORP            +5,0  SUMCO                    -3,4
 YAMATO HOLDINGS          +3,7  ADVANTEST                -3,4
 CHIYODA CORP             +3,7  DAINPN SUMI              -3,4
                                PHAR                     
 TOKYU FUDOSAN            +3,1  SEVEN & I HLDG           -3,4
 HD                                                      
 

 (Reporterin: Anika Ross, redigiert von Andreas Kenner. 
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung
unter den Telefonnummern 069-7565 1232 oder 030-2888 5168)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below