January 30, 2018 / 7:32 AM / 9 months ago

MÄRKTE-Börsen in Asien schwächer - Apple-Zulieferer unter Druck

    Tokio/Frankfurt, 30. Jan (Reuters) - Börsianer in Asien
haben nach der jüngsten Kursrally die Gelegenheit für
Gewinnmitnahmen genutzt. Auslöser für die Verkaufswelle waren
Kursverluste an der Wall Street. Dort hatte vor allem
Börsenschwergewicht Apple mit seinem gut zweiprozentigen
Kursrückgang auf die Stimmung gedrückt. Der Konzern hat einem
Medienbericht zufolge Absatzprobleme mit seinem neuesten
Modell. Das brachte vor allem die
Apple-Zulieferindustrie in Japan unter Druck.
    Der 225 Werte umfassende Leitindex der Börse in Tokio
rutschte um 1,4 Prozent auf 23.291 Punkte ab. Die wichtigsten
Indizes in China verloren je rund ein Prozent.
Der MSCI-Index für Aktien außerhalb Japans fiel
um 1,3 Prozent, nachdem er in den vergangenen Tagen von einem
Rekordhoch zum nächsten gelaufen war.   
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             23.291,97          -1,4 
 Topix                               1.858,13          -1,2 
 Shanghai                            3.488,19          -1,0 
 Hang Seng                          32.622,31          -1,1 
 Kospi                               2.567,74          -1,2 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 605,64          -1,3 
 Euro/Dollar                           1,2354               
 Pfund/Dollar                          1,4019               
 Dollar/Yen                            108,74               
 Dollar/Franken                        0,9383               
 Dollar/Yuan                           6,3350               
 Dollar/Won                          1.072,39               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 HITACHI CONST            +7,0  SHIN-ETSU CHEM           -4,7
 NIP LIGHT MTL            +3,2  FUJIKURA                 -3,9
 HD                                                      
 KAO CORPORATION          +1,8  OBAYASHI CORP            -3,9
 KOMATSU                  +1,7  SHOWA DENKO              -3,9
 KOBE STEEL               +1,4  FURUKAWA ELEC            -3,9
 

 (Reporter: Shinichi Saoshiro, Ayai Tomisawa und Patricia Uhlig,
redigiert von Kerstin Dörr; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte
an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236
oder 030-2888 5168)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below