February 16, 2018 / 7:33 AM / 4 months ago

MÄRKTE-Aussicht auf weitere Amtszeit des Notenbank-Chefs treibt Nikkei

    Tokio, 16. Feb (Reuters) - Die Aussicht auf eine weitere
Amtszeit von Notenbank-Chef Haruhiko Kuroda hat an der
japanischen Börse für Kauflaune gesorgt. Der Nikkei-Index
kletterte am Freitag um 1,2 Prozent auf 21.720 Punkte, der
breiter gefasste Topix gewann 1,1 Prozent. 
    Kuroda wurde von der Regierung für eine weitere fünfjährige
Amtsperiode nominiert. Einer seiner beiden Stellvertreter soll
der Universitätsprofessor Masazumi Wakatabe werden, der als
Vertreter aggressiver geldpolitischer Lockerungen
gilt. Anlagestratege Norihiro Fujito vom
Wertpapierhandelshaus Mitsubishi UFJ Morgan Stanley Securities
sprach von einer guten Personalentscheidung für die Bank von
Japan. Der Dollar fiel auf 105,545 Yen und damit auf den
tiefsten Stand seit November 2016.
    Zu den stärksten Einzelwerten zählten am Freitag Electric
Power und Chubu Electric Power mit einem
Kursplus von 4,4 und 6,5 Prozent.
    In China blieben die Börsen wegen des Neujahresfestes
geschlossen. 
    
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             21.720,25          +1,2 
 Topix                               1.737,37          +1,1 
 Shanghai                         Kein Handel               
 CSI300                           Kein Handel               
 Hang Seng                        Kein Handel               
 Kospi                            Kein Handel               
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 580,05          +0,5 
 Euro/Dollar                           1,2539               
 Pfund/Dollar                          1,4131               
 Dollar/Yen                            105,84               
 Dollar/Franken                        0,9194               
 Dollar/Yuan                           6,3438               
 Dollar/Won                          1.061,28               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 TREND MICRO              +10,  EBARA CORP               -3,3
                             4                           
 CHUBU ELEC PWR           +6,5  SAPPORO                  -2,8
                                HOLDINGS                 
 RICOH CO LTD             +6,0  SUMCO                    -2,8
 TOKAI CARBON             +6,0  MITSUI MIN &             -2,8
                                SML                      
 KANSAI ELE PWR           +5,9  SHOWA SHELL              -2,8
    
    

 (Reporterin: Daniela Pegna, redigiert von Ralf Bode. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069-75651236 oder 030-28885168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below