February 21, 2018 / 7:09 AM / 6 months ago

MÄRKTE-Schwacher Yen hält Japans Börse im Plus

    Frankfurt/Tokio, 21. Feb (Reuters) - In der Hoffnung auf
bessere Auslandsgeschäfte sind Anleger am Mittwoch bei
asiatischen Exportwerten eingestiegen. Dies verhalf dem
Nikkei-Index zu einem Kursanstieg um 0,2 Prozent auf
21.970,81 Punkten. Zu den gefragtesten Unternehmen gehörten der
Elektronik-Konzern Sony, der Autobauer Honda und
die Chipindustrie-Zulieferer Advantest und Tokyo
Electron mit Kursgewinnen von bis zu 2,8 Prozent. Sie
profitierten dabei von der Abwertung der japanischen Währung,
die Waren der dortigen Firmen auf dem Weltmarkt
wettbewerbsfähiger macht. Ein Dollar verteuerte sich um bis zu
0,5 Prozent auf 107,90 Yen. Die chinesischen Börsen
blieben wegen eines Feiertages geschlossen.     
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             21.970,81          +0,2 
 Topix                               1.761,61          -0,1 
 Shanghai                         Kein Handel               
 CSI300                           Kein Handel               
 Hang Seng                          31.388,47          +1,7 
 Kospi                               2.429,65          +0,6 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 580,71          +0,8 
 Euro/Dollar                           1,2336               
 Pfund/Dollar                          1,3992               
 Dollar/Yen                            107,68               
 Dollar/Franken                        0,9367               
 Dollar/Yuan                           6,3438               
 Dollar/Won                          1.074,35               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 TOKAI CARBON             +5,4  DAINPN SUMI              -7,0
                                PHAR                     
 FURUKAWA ELEC            +2,8  SHINSEI BANK             -3,3
 SHOWA DENKO              +2,6  SUMCO                    -3,3
 FAMILYMART UNY           +2,5  KYOWA HAKKO KRN          -3,3
 H                                                       
 TREND MICRO              +2,5  KEIO                     -3,3
 

 (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christina Amann. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below