March 14, 2018 / 7:10 AM / 6 months ago

MÄRKTE-Trumps neue Schutzzoll-Pläne belasten Asiens Börsen

    Frankfurt/Tokio, 14. Mrz (Reuters) - Die wieder aufgeflammte
Furcht vor einem Handelskrieg hat den asiatischen Börsen am
Mittwoch zugesetzt. Der japanische Nikkei-Index fiel um
0,9 Prozent auf 21.777,29 Punkte, die Börse Shanghai
büßte 0,6 Prozent auf 3291,28 Zähler ein. 
    Insidern zufolge plant US-Präsident Donald Trump nach den
Schutzzöllen auf Stahl- und Aluminium Sonderabgaben auf
chinesische Waren im Volumen von bis zu 60 Milliarden
Dollar. Ziel sei der Technologie- und
Telekommunikationssektor. "Wenn diese Berichte zutreffen, könnte
ein wirtschaftlich schädlicher Handelskrieg schon bald
ausbrechen", warnte Anlagestratege Michael McCarthy vom
Brokerhaus CMC. 
    Kopfschmerzen bereitete Investoren außerdem der Rauswurf des
US-Außenministers Rex Tillerson kurz vor den geplanten Gipfel
Trumps mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un.
"Tillersons Abgang schürt bei manchen die Furcht, dass dies
denjenigen im Oval Office grünes Licht gibt, die für mehr
protektionistische Maßnahmen sind", schrieben die Analysten der
ANZ Bank in einem Kommentar. 
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             21.777,29          -0,9 
 Topix                               1.743,21          -0,5 
 Shanghai                            3.291,26          -0,6 
 CSI300                              4.073,22          -0,4 
 Hang Seng                          31.186,83          -1,3 
 Kospi                               2.486,08          -0,3 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 586,01          -0,7 
 Euro/Dollar                           1,2395               
 Pfund/Dollar                          1,3970               
 Dollar/Yen                            106,52               
 Dollar/Franken                        0,9435               
 Dollar/Yuan                           6,3182               
 Dollar/Won                          1.063,38               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 YASKAWA ELEC             +2,4  NISSAN CHEM              -3,2
                                INDS                     
 TOYOBO                   +2,3  SCREEN HOLDINGS          -3,2
 DAIICHI SANKYO           +1,9  MITSUI                   -3,2
                                ENG&SBLDG                
 OKUMA                    +1,5  TOHO                     -3,2
 FUKUOKA FIN GRP          +1,5  SEIKO EPSON              -3,2
 

 (Reporter: Hakan Ersen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236
oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below