April 11, 2018 / 6:29 AM / 13 days ago

MÄRKTE-Börse Tokio im Minus - Softbank gefragt

    Frankfurt/Tokio, 11. Apr (Reuters) - Ungeachtet der
versöhnlichen Töne aus China im Handelsstreit mit den USA hat
die japanische Börse ihre jüngsten Kursgewinne wieder abgegeben.
Der Nikkei-Index verlor am Mittwoch 0,5 Prozent auf
21.687,10 Punkte. "Die USA und China sind immer noch in der
Phase, in der sie die Absichten des jeweils anderen zu ergründen
versuchen", sagte Anlagestratege Masahiro Ichikawa vom
Vermögensverwalter Sumitomo Mitsui. Eine echte Entspannung der
Lage werde es erst dann geben, wenn sich die beiden Kontrahenten
einigen. 
    Zu den größten Gewinnern am Tokioter Aktienmarkt gehörte
Softbank mit einem Kursplus von 3,4 Prozent. Insidern
zufolge haben die US-Tochter Sprint und T-Mobile US
ihre Fusionsgespräche wieder aufgenommen. 
    Das jüngste Bekenntnis des chinesischen Präsidenten Xi
Jinping zur Öffnung der heimischen Wirtschaft und zur Senkung
von Zöllen verhalf der Börse Shanghai zu einem
Kursplus von 0,4 Prozent. 
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             21.687,10          -0,5 
 Topix                               1.725,30          -0,4 
 Shanghai                            3.198,58          +0,3 
 CSI300                              3.929,14          +0,1 
 Hang Seng                          30.866,04          +0,5 
 Kospi                               2.444,48          -0,3 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 572,39          +0,0 
 Euro/Dollar                           1,2369               
 Pfund/Dollar                          1,4191               
 Dollar/Yen                            107,03               
 Dollar/Franken                        0,9559               
 Dollar/Yuan                           6,2766               
 Dollar/Won                          1.065,73               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 JXTG HOLDINGS            +4,3  J.FRONT                  -9,3
                                RETAILIN                 
 SOFTBANK GROUP           +3,5  TERUMO CORP              -6,5
 SUMITOMO MTL             +3,2  KAO CORPORATION          -6,5
 MIN                                                     
 INPEX                    +2,9  TOKYU FUDOSAN            -6,5
                                HD                       
 TOKUYAMA                 +2,9  YAMAHA CORP              -6,5
 

 (Reporter: Hakan Ersen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236
oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below