July 2, 2018 / 6:51 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Handelsstreit drückt Stimmung an Börsen in Asien

    Frankfurt/Tokio, 02. Jul (Reuters) - Die Angst vor einem
Konjunktureinbruch infolge des globalen Handelsstreits hat am
Montag die Börsen in Asien belastet. Der japanische Leitindex
Nikkei schloss 2,2 Prozent schwächer bei 21.811 Punkten.
Die Aktienmärkte in China rutschten um rund drei
Prozent ab. Der MSCI-Index für die asiatischen Aktienmärkte
außerhalb Japans sank 0,7 Prozent.
    "Das Schlüsselrisiko für den Markt besteht nicht darin, dass
(US-Präsident Donald) Trump seine Handelsdrohungen tatsächlich
umsetzt, sondern vielmehr dass eine lang andauernde Phase der
Unsicherheit im Handel die wirtschaftliche Aktivität belastet",
schrieben die Analysten von JPMorgan in einem Börsenkommentar.
Besonders in China machen sich Anleger Sorgen wegen des
Handelsstreits mit den USA. Der Einkaufsmanager für die dortige
Industrie ging im Juni zurück. Am 6. Juli treten
US-Strafzölle auf chinesische Waren im Volumen von 34 Milliarden
Dollar in Kraft.
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             21.811,93          -2,2 
 Topix                               1.695,29          -2,1 
 Shanghai                            2.772,41          -2,6 
 CSI300                              3.401,71          -3,1 
 Hang Seng                        Kein Handel               
 Kospi                               2.271,54          -2,4 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 535,26          -0,7 
 Euro/Dollar                           1,1643               
 Pfund/Dollar                          1,3165               
 Dollar/Yen                            110,74               
 Dollar/Franken                        0,9921               
 Dollar/Yuan                           6,6508               
 Dollar/Won                          1.118,89               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 TAIYO YUDEN              +5,0  SHISEIDO                 -6,3
 FUJITSU LTD              +2,3  KIKKOMAN CORP            -6,3
 SKY PRFCT JSAT           +1,9  AEON                     -6,3
 H                                                       
 SCREEN HOLDINGS          +1,0  MARUI GROUP              -6,3
 TOKIO MARINE             +0,9  FURUKAWA                 -6,3
 HLD                                                     
 

 (Reporter: Wayne Cole, bearbeitet von Patricia Uhlig, redigiert
von Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die
Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder
030-2888 5168)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below