July 4, 2018 / 6:37 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Handelsstreit lastet auf asiatischen Börsen

    Frankfurt/Tokio, 04. Jul (Reuters) - Die Angst vor einem
Handelskrieg mit den USA setzt den asiatischen Börsen zunehmend
zu. In Tokio gab der 225 Werte umfassende Nikkei-Index am
Mittwoch um 0,3 Prozent auf 21.717 Punkte nach. Der MSCI-Index
für die asiatischen Aktienmärkte außerhalb Japans
fiel um 0,4 Prozent.
    Am Freitag treten US-Strafzölle auf chinesische Waren im
Volumen von 34 Milliarden Dollar in Kraft. "Das ist der
entscheidende Tag, aber der Handelskonflikt wird an den Märkten
auch danach Thema bleiben, da es unwahrscheinlich ist, dass sich
die Lage vor den Zwischenwahlen im November beruhigen wird",
sagte Analyst Yutaka Miura vom Handelshaus Mizuho Securities.
    Im Technologiesektor gerieten vor allem Chipwerte unter
Druck. Für Verunsicherung sorgte, dass ein chinesisches Gericht
dem amerikanischen Halbleiterhersteller Micron offenbar
den Verkauf von 26 Chip-Produkten in der Volksrepublik
untersagt.
    An den chinesischen Börsen lag der Index der Börse
Shanghai rund ein Prozent im Minus. Anleger macht die
seit Wochen fortschreitende Abwertung der Landeswährung
Yuan=> Währung zunehmend nervös. Am Devisenmarkt
stabilisierte sich  Yuan am Mittwoch. Seit Mitte Juni hat
die auch als Renmimbi bekannte Währung rund vier Prozent
abgewertet. Händlern zufolge versuchen größere Staatsbanken dem
Verfall mit Stützungskäufen gegenzusteuern. 
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             21.717,04          -0,3 
 Topix                               1.693,25          +0,0 
 Shanghai                            2.756,96          -1,1 
 CSI300                              3.364,21          -1,3 
 Hang Seng                          28.157,38          -1,4 
 Kospi                               2.269,14          -0,2 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 530,98          -0,4 
 Euro/Dollar                           1,1673               
 Pfund/Dollar                          1,3212               
 Dollar/Yen                            110,34               
 Dollar/Franken                        0,9908               
 Dollar/Yuan                           6,6081               
 Dollar/Won                          1.114,60               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 SHISEIDO                 +4,1  YASKAWA ELEC             -5,8
 SKY PRFCT JSAT           +3,3  TDK CORPORATION          -5,2
 H                                                       
 SHIMIZU CORP             +3,1  SUMCO                    -5,2
 KEIO                     +3,1  TOKYO ELECTRON           -5,2
 KAO CORPORATION          +3,0  ADVANTEST                -5,2
 

 (Reporter: Anika Ross, redigiert von Christina Amann. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below