July 9, 2018 / 6:27 AM / 13 days ago

MÄRKTE-Asiatische Börsen nach US-Jobdaten im Aufwind

    Tokio, 09. Jul (Reuters) - Die überraschend starken
US-Arbeitsmarktdaten haben den asiatischen Markt am Montag
beflügelt. Der Nikkei-Index der 225 führenden Werte
gewann 1,2 Prozent auf 22.052 Zähler, der breiter gefasste
Topix legte ebenfalls 1,2 Prozent zu. Im Juni wurden in
den USA 213.000 neue Stellen geschaffen und damit deutlich mehr
als von Analysten erwartet. Die am Freitag
veröffentlichten Daten hatten bereits die Wall Street
angeschoben.
    Auch an der chinesischen Börse ging es trotz des Showdowns
im Handelsstreit mit den USA am Montag nach oben.
Der Shanghai-Composite rückte um zwei Prozent vor. Im
Tagesverlauf kommen die Spitzen der deutschen und chinesischen
Regierung in Berlin zusammen, um inmitten des weltweiten
Handelskonflikts die Voraussetzungen für einen Ausbau der engen
Wirtschaftsbeziehungen zu schaffen.
    Unter den Einzelwerten an der Tokioter Börse sorgten vor
allem Eisai für Gesprächsstoff. Die Titel schossen um
16,3 Prozent in die Höhe. Der Pharmakonzern, der mit dem
US-Unternehmen Biogen zusammenarbeitet, erzielte einen
Studienerfolg mit einem Mittel gegen Alzheimer. Etliche Broker
stuften die Aktie daraufhin auf "kaufen" hoch.
    Die Anteilsscheine von Panasonic gaben dagegen um
0,5 Prozent nach. Der Elektronikkonzern hatte mitgeteilt, dass
ein Werk wegen des Unwetters im Westen Japans nicht zu erreichen
sei.    
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             22.052,18          +1,2 
 Topix                               1.711,79          +1,2 
 Shanghai                            2.799,75          +1,9 
 CSI300                              3.440,61          +2,2 
 Hang Seng                          28.772,94          +1,6 
 Kospi                               2.285,96          +0,6 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 540,18          +1,3 
 Euro/Dollar                           1,1767               
 Pfund/Dollar                          1,3306               
 Dollar/Yen                            110,42               
 Dollar/Franken                        0,9875               
 Dollar/Yuan                           6,6215               
 Dollar/Won                          1.111,60               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 EISAI                    +16,  NISSAN MOTOR CO          -4,6
                             3                           
 TAIYO YUDEN              +8,5  OTSUKA HOLDINGS          -3,7
 FUJITSU LTD              +5,0  TOKAI CARBON             -3,7
 SONY CORP                +4,4  HITACHI CONST            -3,7
 TDK CORPORATION          +4,2  MITSUBISHI               -3,7
                                MOTOR                    
 

 (Reporterin: Ayai Tomisawa, Daniela Pegna, redigiert von Sabine
Ehrhardt     Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die
Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-75651236 oder
030-28885168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below