July 12, 2018 / 6:39 AM / 2 months ago

MÄRKTE-Asiatische Börsen erholen sich von Zoll-Schock

    Frankfurt/Tokio, 12. Jul (Reuters) - Anleger an den asiatischen Börsen haben sich am
Donnerstag wieder zurückgetraut. "Der Markt hat die jüngsten Entwicklungen im Handelsstreit
verdaut und startet nun einen Erholungsversuch", sagte Stratege Masahiro Ichikawa vom
Vermögensverwalter Sumitomo Mitsui Asset Management. Investoren hofften auf eine Entspannung
durch Verhandlungserfolge in dem Zollstreit zwischen den USA und China. Die USA verschärften
zuletzt ihren Handelskonflikt mit der Volksrepublik und kündigten zusätzliche Zölle auf Produkte
im Wert von 200 Milliarden Dollar an.
    Unterstützung in Tokio lieferte ein schwächerer Yen. Der Nikkei-Index legte 1,2
Prozent auf 22.187 Punkte zu, der breiter aufgestellte Topix rückte um 0,5 Prozent vor.
Konjunkturdaten aus den USA hatten darauf hingedeutet, dass die dortige Notenbank die Zinsen
wohl noch zweimal in diesem Jahr erhöhen wird. Bei den Einzelwerten waren
Nahrungsmittelhersteller, Pharmakonzerne und Versorger gefragt. Aktien des Sojasoßenanbieters
Kikkoman legten 3,5 Prozent zu.  
    In China kletterten der Shanghai-Index sowie der Index der wichtigsten Unternehmen in
Shanghai und Shenzhen um zwei Prozent.
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen ausgewählter Aktienindizes und
Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             22.187,96          +1,2 
 Topix                               1.709,68          +0,5 
 Shanghai                            2.841,84          +2,3 
 CSI300                              3.489,62          +2,4 
 Hang Seng                          28.583,08          +1,0 
 Kospi                               2.290,12          +0,4 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 537,28          +0,5 
 Euro/Dollar                           1,1674               
 Pfund/Dollar                          1,3203               
 Dollar/Yen                            112,25               
 Dollar/Franken                        0,9957               
 Dollar/Yuan                           6,6930               
 Dollar/Won                          1.126,90               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 EISAI                    +8,0  PACIFIC METALS           -3,9
 SOFTBANK GROUP           +6,4  CHIYODA CORP             -3,7
 DAINPN SUMI              +4,5  JXTG HOLDINGS            -3,7
 PHAR                                                    
 FAST RETAILING           +3,8  INPEX                    -3,7
 KIKKOMAN CORP            +3,5  JGC CORPORATION          -3,7
 

 (Reporter: Anika Ross, redigiert von Kerstin Dörr. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die
Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below