July 18, 2018 / 6:21 AM / 5 months ago

MÄRKTE-Schwacher Yen gibt Japans Börse Auftrieb

    Frankfurt/Tokio, 18. Jul (Reuters) - In der Hoffnung auf
wachsende Exporte japanischer Unternehmen greifen Anleger bei
den dortigen Aktien zu. Der Nikkei-Index stieg am
Mittwoch um 0,4 Prozent auf 22.794,19 Punkte. Genährt wurden die
Spekulationen von der aktuellen Schwäche des Yen, die Waren
japanischer Firmen auf dem Weltmarkt wettbewerbsfähiger macht.
Ein Dollar war mit 113,07 Yen zeitweise so teuer wie
zuletzt vor sechs Monaten. Die US-Währung erhielt von den
optimistischen Aussagen des Fed-Chefs Jerome Powell Auftrieb,
die als Signal für weitere US-Zinserhöhungen gewertet
wurden. Vor diesem Hintergrund legten die Aktien der
Autobauer Toyota und Mazda sowie des
Unterhaltungselektronik-Anbieters Panasonic bis zu 1,4
Prozent zu. 
    Die Börse Shanghai bröckelte dagegen um 0,2 Prozent
ab. Hier lastete Börsianern zufolge der schwelende Handelsstreit
mit den USA auf der Stimmung. 
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             22.794,19          +0,4 
 Topix                               1.751,21          +0,4 
 Shanghai                            2.791,67          -0,2 
 CSI300                              3.436,30          -0,4 
 Hang Seng                          28.077,79          -0,4 
 Kospi                               2.289,76          -0,4 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 535,39          -0,1 
 Euro/Dollar                           1,1626               
 Pfund/Dollar                          1,3086               
 Dollar/Yen                            113,03               
 Dollar/Franken                        1,0024               
 Dollar/Yuan                           6,7125               
 Dollar/Won                          1.132,00               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 TAIYO YUDEN              +3,1  TOKYO DOME CORP          -3,9
 DAINPN SUMI              +3,1  JAPAN TOBACCO            -3,6
 PHAR                                                    
 YAMAHA MOTOR             +2,9  TOKAI CARBON             -3,6
 DAIICHI SANKYO           +2,8  DENTSU                   -3,6
 YASKAWA ELEC             +2,5  KYOWA HAKKO KRN          -3,6
 

 (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christina Amann. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below