August 27, 2018 / 6:33 AM / in 3 months

MÄRKTE-Kursrally in USA bringt Asien-Anleger in Kauflaune - Yuan fester

    Frankfurt, 27. Aug (Reuters) - Die Rekordjagd an der Wall
Street hat am Montag auch Börsianer in Asien in ihren Bann
gezogen. In Tokio schloss der 225 Werte umfassende
Nikkei-Index knapp ein Prozent fester bei 22.799 Punkten,
der breiter gefasste Topix-Index legte 1,2 Prozent auf
1728 Zähler zu. Auch die asiatischen Märkte außerhalb
Japans und die Börsen in China und Hongkong
verzeichneten deutliche Gewinne.
    Als einer der Gründe für die jüngste Rally machten
Börsenexperten den schwächeren Dollar aus. Er rutschte am
Freitag ab, nachdem sich US-Notenbankchef Jerome Powell auf der
Notenbank-Konferenz in Jackson Hole für eine Fortsetzung des
bisherigen Kurses der behutsamen Zinserhöhungen ausgesprochen
hatte. Damit seien Spekulationen, die Fed könne die
Zinsen schneller anheben als bisher prognostiziert, im Keim
erstickt worden, sagte Marktanalyst Michael McCarthy vom Broker
CMC Markets. Dies wiederum habe den US-Index S&P 500 auf
ein Rekordhoch geschoben. Außerdem komme es anderen Ländern
entgegen, wenn der Dollar schwächer sei, da dies ihre
Landeswährungen stärke, fügte Robert Carnell, Volkswirt bei der
Bank ING, hinzu.
    Für Erleichterung bei Anlegern in Asien sorgte auch, dass
die chinesische Währung Yuan auf den höchsten Stand seit
zweieinhalb Wochen stieg und sich weiter von der psychologisch
bedeutenden Sieben-Yuan-Marke entfernte, die zuletzt während der
Finanzkrise 2008 erreicht wurde. Ein Dollar verbilligte sich auf
6,81 Yuan.
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             22.799,64          +0,9 
 Topix                               1.728,95          +1,2 
 Shanghai                            2.776,12          +1,7 
 CSI300                              3.400,34          +2,3 
 Hang Seng                          28.233,61          +2,0 
 Kospi                               2.300,80          +0,3 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 535,85          +1,1 
 Euro/Dollar                           1,1613               
 Pfund/Dollar                          1,2845               
 Dollar/Yen                            111,03               
 Dollar/Franken                        0,9839               
 Dollar/Yuan                           6,8131               
 Dollar/Won                          1.113,60               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 TAIYO YUDEN              +7,6  PACIFIC METALS           -2,3
 TOKAI CARBON             +3,9  DAIICHI SANKYO           -2,3
 SHOWA DENKO              +3,9  FAMILYMART UNY           -2,3
                                H                        
 RAKUTEN                  +3,7  CASIO COMPUTER           -2,3
 YASKAWA ELEC             +3,7  KDDI                     -2,3
 

 (Reporter: Andrew Galbraith, bearbeitet von Patricia Uhlig,
redigiert von Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die
Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder
030-2888 5168)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below