August 28, 2018 / 6:36 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Nafta-Deal hilft Nikkei auf die Sprünge - Auto-Aktien gefragt

    Frankfurt/Tokio, 28. Aug (Reuters) - Eine vorläufige
Einigung im Handelsstreit zwischen den USA und Mexiko hat am
Dienstag für vorsichtigen Optimismus an den Börsen in Asien
gesorgt. "Die Nachricht vom Deal zwischen den USA und Mexiko hat
den Risikoappetit angeregt", schrieben die Analysten der
australischen Bank ANZ in einem Kurzkommentar. Allerdings sei es
schwer, daraus etwas abzuleiten auf den Handelsstreit zwischen
den USA und China, weshalb weiterhin Zurückhaltung angebracht
sei. "Wir glauben, die Kursrally ist nur kurzfristig."
    An der Börse in Tokio schloss der Leitindex Nikkei
0,1 Prozent höher bei 22.813 Punkten. Der MSCI-Index für Aktien
außerhalb Japans legte um 0,3 Prozent zu. An den
Börsen in China gab es dagegen Verluste.
    Gefragt waren vor allem Aktien von Auto-Herstellern, die in
Mexiko produzieren. Toyota gewannen 0,9 Prozent,
Nissan und Honda schlossen je 1,3 Prozent im
Plus. In Südkorea legten die Titel von Kia Motors um
1,3 Prozent zu.
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             22.813,47          +0,1 
 Topix                               1.731,63          +0,2 
 Shanghai                            2.773,55          -0,3 
 CSI300                              3.394,57          -0,4 
 Hang Seng                          28.242,74          -0,1 
 Kospi                               2.300,90          +0,1 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 538,85          +0,3 
 Euro/Dollar                           1,1675               
 Pfund/Dollar                          1,2868               
 Dollar/Yen                            111,20               
 Dollar/Franken                        0,9802               
 Dollar/Yuan                           6,8131               
 Dollar/Won                          1.109,10               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 JGC CORPORATION          +3,2  TOHO                     -3,3
 PIONEER                  +3,1  MARUHA NICHIRO           -2,6
 NIPPON YUSEN             +3,0  TAIYO YUDEN              -2,6
 KOMATSU                  +2,5  JPN STEEL WORKS          -2,6
 PACIFIC METALS           +2,5  KONAMI HOLDINGS          -2,6
 

 (Reporter: Swati Pandey und Patricia Uhlig, redigiert von
Christian Krämer. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die
Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder
030-2888 5168)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below