September 4, 2018 / 6:14 AM / 21 days ago

MÄRKTE-Nikkei schließt schwächer - China-Börsen im Plus

    Frankfurt/Tokio, 04. Sep (Reuters) - Ohne Handelsimpulse aus
den USA haben sich Börsianer in Asien am Dienstag richtungslos
gezeigt. Investoren warteten darauf, wie die Wall Street nach
ihrem Feiertag eröffne und wie die Anleger dort die neu
aufkeimenden Sorgen über die globalen Handelsstreitigkeiten
verdauten, sagte Analyst Yutaka Miura vom Brokerhaus Mizuho
Securities. Der 225 Werte umfassende Leitindex in Japan
verlor 0,1 Prozent auf 22.696 Punkte. Der breiter gefasste
Topix gab ebenfalls 0,1 Prozent nach. Dagegen legten die
Aktienmärkte in China mehr als ein Prozent zu.
Auch in Südkorea und Hongkong ging es an den Börsen
bergauf.
    Besonders gefragt waren in Tokio die Titel des japanischen
Babyflaschen-Herstellers Pigeon. Sie legten um 3,2
Prozent zu, nachdem der Konzern einen Gewinnsprung im Zeitraum
Februar bis Juli verkündet hatte. Die in den vergangenen Tagen
unter Druck geratenen Bankaktien kamen wieder auf die Beine. Die
Nomura-Papiere gewannen 0,7 Prozent, die Titel von
Mitsubishi UFJ Financial legten um 0,4 Prozent zu.  
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             22.696,90          -0,1 
 Topix                               1.718,24          -0,1 
 Shanghai                            2.754,06          +1,2 
 CSI300                              3.367,84          +1,4 
 Hang Seng                          27.942,45          +0,8 
 Kospi                               2.315,35          +0,4 
 Euro/Dollar                           1,1601               
 Pfund/Dollar                          1,2855               
 Dollar/Yen                            111,28               
 Dollar/Franken                        0,9698               
 Dollar/Yuan                           6,8231               
 Dollar/Won                          1.114,50               
    

 (Reporter: Ayai Tomisawa, Andrew Galbraith, bearbeitet von
Patricia Uhlig, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen
wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den
Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below