October 2, 2018 / 6:33 AM / 17 days ago

MÄRKTE-Schwächerer Yen hilft Tokioter Leitindex auf die Sprünge

    Frankfurt/Tokio, 02. Okt (Reuters) - In der Hoffnung auf
solide Unternehmensbilanzen haben Anleger in Japan bei Aktien
zugegriffen. Der Nikkei beendete den Handel am Dienstag
0,1 Prozent höher bei 24.270 Punkten, der breiter gefasste
Topix-Index legte 0,3 Prozent auf 1824 Zähler zu.
Rückenwind erhielten die Börsen in Tokio von der etwas
schwächeren Landeswährung Yen. Vor allem Exportwerte wie
Toyota und Panasonic waren gefragt, da sich die
Waren solcher Firmen bei einer solchen Wechselkursentwicklung im
Welthandel vergünstigen. 
    Andernorts in Asien war die Stimmung dagegen verhalten. Die
anfängliche Freude über das neu abgeschlossene Handelsabkommen
zwischen Kanada, den USA und Mexiko verpuffte. Händlern zufolge
rückten Ängste vor einem Wirtschaftsabschwung wieder in den
Fokus. Außerdem ist noch unklar, wie es im Zollstreit zwischen
den USA und China weitergeht. Der Leitindex in Hongkong
rutschte um 2,4 Prozent ab, der südkoreanische Kospi
verlor 1,2 Prozent. Die Börsen in China bleiben feiertagsbedingt
die ganze Woche geschlossen. 
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             24.270,62          +0,1 
 Topix                               1.824,03          +0,3 
 Shanghai                         Kein Handel               
 CSI300                           Kein Handel               
 Hang Seng                          27.111,80          -2,4 
 Kospi                               2.309,95          -1,2 
 Euro/Dollar                           1,1537               
 Pfund/Dollar                          1,3007               
 Dollar/Yen                            113,76               
 Dollar/Franken                        0,9849               
 Dollar/Yuan                           6,8680               
 Dollar/Won                          1.118,81               
    

 (Reporter: Ayai Tomisawa und Patricia Uhlig, redigiert von Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below