October 9, 2018 / 6:34 AM / 9 days ago

MÄRKTE-Neue Konjunkturhilfe stützt Chinas Börse - Tokio tiefer

    Frankfurt/Tokio, 09. Okt (Reuters) - Neue Hilfen der
chinesischen Regierung zur Ankurbelung der Konjunktur
stabilisieren den Aktienmarkt in der Volksrepublik. Die Börse
Shanghai hielt sich am Dienstag knapp im Plus, nachdem
sie am Vortag um fast vier Prozent eingebrochen war. 
    Der Staat will Steuernachlässe auf Exporte erhöhen und die
Rückerstattung beschleunigen. "Dies ist der effektivste Weg, um
die Beeinträchtigungen durch den Handelskrieg mit den USA
abzufedern und den Arbeitsmarkt zu stabilisieren", urteilten die
Analysten der OCBC Bank. 
    Außerhalb Chinas bereitete Anlegern die drohende Abkühlung
der Konjunktur in der weltweit zweitgrößten Volkswirtschaft
weiterhin Kopfschmerzen. In Japan gerieten Aktien von
Unternehmen mit einem großen China-Geschäft unter Verkaufsdruck.
Der Nikkei-Index verlor 1,4 Prozent auf 23.445,45 Punkte.
Ein Teil der Verluste ging allerdings auf das Konto von
Nachhol-Effekten, weil die Tokioter Börse am Montag
feiertagsbedingt geschlossen war. 
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             23.469,39          -1,3 
 Topix                               1.761,12          -1,8 
 Shanghai                            2.712,67          -0,1 
 CSI300                              3.279,79          -0,3 
 Hang Seng                          26.209,29          +0,0 
 Kospi                            Kein Handel               
 Euro/Dollar                           1,1468               
 Pfund/Dollar                          1,3076               
 Dollar/Yen                            113,14               
 Dollar/Franken                        0,9937               
 Dollar/Yuan                           6,9211               
 Dollar/Won                          1.135,25               
    

 (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christian Götz. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below