October 16, 2018 / 6:27 AM / a month ago

MÄRKTE-Anleger in Japan auf Einkaufstour - China-Börsen im Minus

    Tokio/Frankfurt, 16. Okt (Reuters) - Anleger in Japan haben
die Kursverluste der vergangenen Tage zum Wiedereinstieg in
Aktien genutzt. Der 225 Werte umfassende Leitindex Nikkei
legte am Dienstag um 1,2 Prozent zu. Der breiter gefasste
Topix-TOPX-Index gewann 0,7 Prozent. Andernorts in der Region
blieb die Stimmung gedämpft. Die Börsen in Shanghai und
Shenzen verloren je knapp ein Prozent.
    Neben dem nach wie vor nicht gelösten Handelsstreit zwischen
den USA und China machten Anleger die Spannungen zwischen Saudi-
Arabien und der Türkei zunehmend nervös, sagte Marktanalyst
Masahiro Ichikawa vom Vermögensverwalter Sumitomo Mitsui. "Der
Fokus der Märkte hat sich wegen des Vorfalls in Saudi-Arabien
auf den Nahen Osten verlagert." Die Türkei beschuldigt das
Königreich, den regierungskritischen Journalisten Dschamal
Chaschoggi getötet und seine Leiche fortgeschafft zu
haben. US-Präsident Donald Trump hat wegen der
Affäre seinen Außenminister Mike Pompeo nach Saudi-Arabien
geschickt.
    An der Börse in Japan waren insbesondere Schwergewichte wie
Softbank und Fast Retailing gefragt, deren
Papiere je rund drei Prozent zulegten. Auch Autowerte
verzeichneten Gewinne. Aktien von Apple-Zulieferern
gaben dagegen nach. Die Analysten der Investmentbank Goldman
Sachs sehen Signale für eine geringere Nachfrage in China nach
Produkten des iPhone-Herstellers.
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             22.531,99          +1,2 
 Topix                               1.687,91          +0,7 
 Shanghai                            2.545,15          -0,9 
 CSI300                              3.099,29          -0,9 
 Hang Seng                          25.316,97          -0,5 
 Kospi                               2.141,80          -0,2 
 Euro/Dollar                           1,1572               
 Pfund/Dollar                          1,3157               
 Dollar/Yen                            112,02               
 Dollar/Franken                        0,9890               
 Dollar/Yuan                           6,9221               
 Dollar/Won                          1.128,00               
    

 (Reporter: Ayai Tomisawa, Patricia Uhlig, redigiert von Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below