October 19, 2018 / 6:59 AM / a month ago

MÄRKTE-Dritte Verlustwoche für Nikkei - China-Börsen im Plus

    Tokio/Frankfurt, 19. Okt (Reuters) - Die Börse in Japan hat
die dritte Woche mit Verlusten hinter sich. Der 225 Werte
umfassende Nikkei-Index verlor am Freitag 0,6 Prozent auf
22.532 Punkte. "Es gibt derzeit eine ganze Menge an
Unsicherheiten", sagte Analyst Shusuke Yamada von der Bank of
America Merrill Lynch. Vor allem der Handelsstreit, das Ringen
um den italienischen Haushalt, die Aussicht auf steigende Zinsen
in den USA und Wachstumssorgen in China belasteten das
Börsengeschehen.
    Die Wirtschaft in der Volksrepublik wuchs im dritten Quartal
so schwach wie zuletzt während der globalen Finanzkrise. Das
Bruttoinlandsprodukt legte zwischen Juli und September im
Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6,5 Prozent zu, Analysten
hatten mit einem stärkeren Zuwachs gerechnet. Der
Aktienindex in Shanghai fiel zunächst auf den tiefsten
Stand seit fast vier Jahren, erholte sich aber nach Aussagen der
chinesischen Aufsichtsbehörden wieder und notierte 2,4 Prozent
fester. Die Regulatoren stellten unter anderem in Aussicht, dass
es Vermögensverwaltern von großen Banken künftig erlaubt sein
soll, direkt in Aktien zu investieren. Außerdem sollen sich
private Firmen künftig einfacher durch die Ausgabe von Anleihen
refinanzieren können.
    Analysten warnten dennoch vor weiteren Belastungen für die
chinesische Wirtschaft. "Wir sind für die wirtschaftlichen
Aussichten nicht so optimistisch, da die Exporte mit weiterem
Gegenwind konfrontiert sind, weil die US-Zölle einsetzen und die
Nachfrage aus den Schwellenländern abebbt", sagte Nie Wen,
Analyst beim Brokerhaus Hwabao Trust. 
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             22.532,08          -0,6 
 Topix                               1.692,85          -0,7 
 Shanghai                            2.543,94          +2,3 
 CSI300                              3.128,03          +2,8 
 Hang Seng                          25.702,70          +1,0 
 Kospi                               2.156,26          +0,4 
 Euro/Dollar                           1,1455               
 Pfund/Dollar                          1,3026               
 Dollar/Yen                            112,44               
 Dollar/Franken                        0,9964               
 Dollar/Yuan                           6,9307               
 Dollar/Won                          1.131,57               
    

 (Reporter: Andrew Galbraith, Daniel Leussink, bearbeitet von
Patricia Uhlig, redigiert von Bei Rückfragen wenden Sie sich
bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565
1236 oder 030-2888 5168)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below