January 25, 2019 / 7:32 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Nikkei schließt auf höchstem Stand seit fünf Wochen

    Frankfurt/Tokio, 25. Jan (Reuters) - Kursgewinne der
US-Chipbranche haben auch der japanischen Konkurrenz Auftrieb
verliehen und die Tokioter Börse am Freitag angeschoben. Der
Leitindex Nikkei kletterte um ein Prozent auf 20.773
Punkte und damit auf den höchsten Schlusskurs seit kurz vor
Weihnachten. Am Donnerstag hatten die Aktien von
US-Chipherstellern wie Texas Instruments deutlich
zugelegt. Der Rivale Intel enttäuschte seine Anleger
jedoch später mit einer mauen Prognose, die Aktien gaben im
nachbörslichen Handel an der Wall Street fast acht Prozent
ab.
    Im Blick behielten Anleger weiterhin auch den Handelsstreit
zwischen den USA und China. Spekulationen auf eine noch länger
dauernde Hängepartie in dem bereits seit Monaten schwelenden
Konflikt um höhere Importzölle drückten auf die Stimmung. In
China legten die Aktienmärkte dennoch zu, der Index in
Shanghai rückte 0,4 Prozent vor. Der Blue-Chips-Index
CSI300 gewann knapp ein Prozent.
    In Tokio standen die Aktien von Nissan im
Blickpunkt. Sie stiegen um 2,5 Prozent, nachdem der bisherige
Michelin-Chef Jean-Dominique Senard zum neuen Chef beim
Nissan-Partner Renault ernannt worden war. Er folgt auf
Carlos Ghosn, der in Japan in Haft sitzt wegen des Vorwurfs des
finanziellen Fehlverhaltens bei Nissan. Der japanische Autobauer
hatte sich bereits von dem Manager getrennt. 
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             20.773,56          +1,0 
 Topix                               1.566,10          +0,9 
 Shanghai                            2.601,72          +0,4 
 CSI300                              3.184,47          +0,8 
 Hang Seng                          27.495,02          +1,4 
 Kospi                               2.177,73          +1,5 
 Euro/Dollar                           1,1324               
 Pfund/Dollar                          1,3105               
 Dollar/Yen                            109,80               
 Dollar/Franken                        0,9953               
 Dollar/Yuan                           6,7580               
 Dollar/Won                          1.121,80               
    

    
 (Reporter: Patricia Uhlig, Ayai Tomisawa, redigiert von
Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die
Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder
030-2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below