April 8, 2019 / 6:28 AM / 2 months ago

MÄRKTE-Gewinnmitnahmen an Asien-Börsen - Nikkei schließt schwächer

    Frankfurt/Tokio, 08. Apr (Reuters) - Nach der Kursrally in
der vergangenen Woche haben sich Anleger an den Aktienmärkten in
Asien Gewinne gesichert. Der japanische Auswahlindex
Nikkei verlor am Montag 0,2 Prozent auf 21.772 Punkte.
Der breiter gefasste Topix-Index gab 0,4 Prozent nach.
Auch an den Börsen in China standen die Ampeln
auf rot. Analysten verwiesen auf eine Zurückhaltung angesichts
der in dieser Woche beginnenden Bilanzsaison in den USA und in
Japan. Zudem gebe es nach den jüngsten Konjunkturdaten aus den
Vereinigten Staaten vermehrt Unsicherheiten über die nächsten
Zinsschritte der US-Notenbank Fed, erklärten die Experten des
Brokerhauses TD Securities.
    Auf den Verkaufslisten an der Tokioter Börse standen vor
allem Aktien von Banken und anderen Finanzinstituten. Die
Papiere von Mitsubishi UFJ Financial, Sumitomo Mitsui
Financial und Dai-ichi Life gaben je rund ein
Prozent nach. Dagegen waren dank des Ölpreisanstiegs Aktien von
Rohstoffkonzernen gefragt. So legten die Titel von Inpex
und Japan Petroleum Exploration um 1,2 und 0,2 Prozent
zu. 
    Für eine positive Grundstimmung an den asiatischen Börsen
sorgten China und die USA mit ermutigenden Aussagen zum
Handelsstreit. Die beiden Länder erklärten, in wichtigen
Verhandlungsrunden seien Fortschritte erzielt
worden. 
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             21.761,65          -0,2 
 Topix                               1.620,14          -0,4 
 Shanghai                            3.231,60          -0,5 
 CSI300                              4.044,35          -0,4 
 Hang Seng                          29.994,03          +0,2 
 Kospi                               2.206,88          -0,1 
 Euro/Dollar                           1,1225               
 Pfund/Dollar                          1,3057               
 Dollar/Yen                            111,40               
 Dollar/Franken                        0,9989               
 Dollar/Yuan                           6,7164               
 Dollar/Won                          1.144,70               
    

    
 (Reporter: Patricia Uhlig, redigiert von Christian Götz. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below