May 28, 2019 / 6:30 AM / in 21 days

MÄRKTE-Asiens Börsen im Plus - Chinesisches Konjunkturpaket erwartet

    Frankfurt/Tokio, 28. Mai (Reuters) - In der Hoffnung auf ein
Konjunkturpaket der chinesischen Regierung steigen Anleger in
die asiatischen Aktienmärkte ein. Der japanische
Nikkei-Index legte am Dienstag um 0,4 Prozent auf 21.270
Punkte zu, die chinesische Börse in Shanghai gewann 0,5
Prozent auf 2907 Zähler. 
    "Angesichts durchwachsener Konjunkturdaten und des
schwelenden Zollstreits mit den USA tendiert die Markterwartung
in Richtung einer lockereren chinesischen Geldpolitik, um das
Wachstum zu stützen", schrieben die Analysten der DBS Bank.
Parallel dazu stellte US-Präsident Donald Trump nach seinem
Treffen mit dem japanischen Ministerpräsidenten Shinzo Abe ein
Handelsabkommen zwischen den beiden Ländern in Aussicht. 
    Zu den Favoriten am japanischen Aktienmarkt zählte Tokyo
Electron mit einem Kursplus von 3,1 Prozent. Der
Chipindustrie-Zulieferer will eigene Aktien im Volumen von
umgerechnet 1,2 Milliarden Euro zurückkaufen. 
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             21.260,14          +0,4 
 Topix                               1.550,99          +0,3 
 Shanghai                            2.905,01          +0,4 
 CSI300                              3.655,41          +0,5 
 Hang Seng                          27.412,41          +0,5 
 Kospi                               2.052,62          +0,4 
 Euro/Dollar                           1,1184               
 Pfund/Dollar                          1,2680               
 Dollar/Yen                            109,47               
 Dollar/Franken                        1,0041               
 Dollar/Yuan                           6,9039               
 Dollar/Won                          1.187,25               
    

    
 (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christian Götz. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below