June 14, 2019 / 3:35 AM / 2 months ago

MÄRKTE-Aktienmarkt in Tokio legt zu - Sony im Blick

Tokio, 14. Jun (Reuters) - Der Aktienmarkt in Tokio hat zum Wochenschluss leicht zugelegt. Kurse von Öl-Firmen zogen an, nachdem sich Rohöl am Donnerstag nach den mutmaßlichen Anschlägen auf zwei Tankschiffe im Golf von Oman deutlich verteuert hatte.

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index beendete den Vormittagshandel 0,2 Prozent höher bei 21.066 Punkten. Auch der breiter gefasste Topix-Index stieg um 0,2 Prozent auf 1544 Zähler.

Unter den Einzelwerten standen Sony im Mittelpunkt, die um rund vier Prozent zulegten. Der Investor Daniel Loeb hat den Konzern aufgefordert, sein Chip-Geschäft abzuspalten. Zudem sollte sich Sony von seiner Finanzsparte und anderen Bereichen trennen und sich als globaler Unterhaltungskonzern aufstellen. Die Sony-Aktie sei aufgrund der der komplexen Struktur des Konzerns unterbewertet.

Der Euro notierte kaum verändert bei 1,1276 Dollar. Der Greenback gab zum Yen leicht auf 108,30 Yen nach. US-Öl verbilligte sich nach dem teils kräftigen Anstieg vom Donnerstag um 0,1 Prozent auf 52,21 Dollar pro Fass. (Reuters-Büro Tokio, geschrieben von Ralf Bode.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below