June 19, 2019 / 6:19 AM / in a month

MÄRKTE-Asien-Anleger hoffen auf Entspannung im Zollstreit

    Frankfurt/Tokio, 19. Jun (Reuters) - Positive Signale im
Zollstreit zwischen den USA und China ermutigen Anleger zum
Einstieg in die asiatischen Aktienmärkte. Der japanische
Nikkei-Index stieg am Mittwoch um bis zu 1,8 Prozent auf
ein Vier-Wochen-Hoch von 21.358,72 Punkten. Die Börse
Shanghai gewann in der Spitze 2,2 Prozent und notierte
mit 2953,34 Zählern so hoch wie zuletzt vor fünf Wochen. Der
australische Leitindex markierte sogar ein
Elfeinhalb-Jahres-Hoch von 6645,70 Stellen. China ist ein
wichtiger Handelspartner des Landes. 
    Anleger schöpften Mut aus der Tatsache, dass die USA und
China den abgerissenen Gesprächsfaden im Handelskonflikt wieder
aufnähmen, sagte Shoji Hirakawa, Chef-Anlagestratege des
Research-Hauses Tokyo Tokai. Sie setzten darauf, dass die
Gespräche nach dem geplanten Treffen zwischen US-Präsident
Donald Trump und seinem chinesischen Kollegen Xi
Jinping nicht sofort wieder abgebrochen werden.
Auftrieb erhielten die Börsen außerdem von der Erwartung, dass
die US-Notenbank Fed am Abend (MESZ) Zinssenkungen in Aussicht
stellt. 
    Vor diesem Hintergrund griffen Investoren bei Werten mit
einem großen China-Geschäft zu. Hierzu gehörte der
Chipindustrie-Zulieferer Advantest, dessen Aktien 5,4
Prozent zulegten. Die Papiere von Japan Display gewannen
sogar knapp 13 Prozent. Dem "Wall Street Journal" zufolge will
Apple dem angeschlagenen Hersteller von
iPhone-Bildschirmen unter die Arme greifen. 
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             21.341,74          +1,8 
 Topix                               1.555,27          +1,7 
 Shanghai                            2.929,08          +1,4 
 CSI300                              3.733,71          +1,8 
 Hang Seng                          28.148,60          +2,4 
 Kospi                               2.123,25          +1,2 
 Euro/Dollar                           1,1192               
 Pfund/Dollar                          1,2553               
 Dollar/Yen                            108,28               
 Dollar/Franken                        0,9999               
 Dollar/Yuan                           6,9031               
 Dollar/Won                          1.175,80               
    

    
 (Reporter: Hakan Ersen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236
oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below