June 21, 2019 / 6:38 AM / a month ago

MÄRKTE-Handelssorgen und Iran-Spannungen lasten auf Asiens Börsen

    Frankfurt/Tokio, 21. Jun (Reuters) - Die bevorstehenden
Handelsgespräche zwischen den USA und China haben Anleger in
Asien verunsichert. Auch die Spannungen zwischen den USA und dem
Iran nach dem Abschuss einer amerikanischen Drohne durch die
Islamische Republik belasteten die Stimmung. Spekulationen auf
sinkende Zinsen in den USA nach dem jüngsten Zinsentscheid der
US-Notenbank Fed rückten weitgehend in den Hintergrund. In Tokio
schloss der 220 Werte umfassende Nikkei-Index knapp ein
Prozent schwächer bei knapp 21.259 Punkten. In China notierten
die Kurse uneinheitlich.
    US-Präsident Donald Trump soll beim bevorstehenden
G20-Gipfel seinen chinesischen Amtskollegen Xi Jinping
treffen. Er hat erklärt, er werde danach
entscheiden, ob er Strafzölle auf chinesische Importgüter im
Volumen von mindestens 300 Milliarden Dollar verhängt. "Wenn
Trump sich dazu entschließt, diese Drohung nicht umzusetzen,
wird es am Markt wahrscheinlich aufwärts gehen", sagte Hiroyuki
Ueno, Stratege beim Vermögensverwalter Sumitomo Mitsui.
    In Tokio legten die Aktien von Nissan gegen den
Trend zu und notierten 0,6 Prozent fester. Der Autobauer
reserviert für seinen Partner Renault Sitze in
wichtigen Gremien im Aufsichtsrat und beendet damit einen Streit
zwischen den beiden Unternehmen.  
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             21.258,64          -1,0 
 Topix                               1.545,90          -0,9 
 Shanghai                            2.995,32          +0,3 
 CSI300                              3.825,01          -0,1 
 Hang Seng                          28.369,03          -0,6 
 Kospi                               2.122,41          -0,4 
 Euro/Dollar                           1,1285               
 Pfund/Dollar                          1,2683               
 Dollar/Yen                            107,26               
 Dollar/Franken                        0,9824               
 Dollar/Yuan                           6,8717               
 Dollar/Won                          1.163,40               
    

    
 (Reporter: Shinichi Saoshiro und Christina Amann. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern +49 69 7565 1232 oder +49 30 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below