July 18, 2019 / 6:25 AM / in a month

MÄRKTE-Handelssorgen setzten Asiens Märkten zu

    Frankfurt/18. Jul (Reuters) - Die Angst vor den Folgen des
Handelskonflikts zwischen den USA und China hat den asiatischen
Aktienmärkten am Donnerstag zugesetzt. Auch die jüngsten
Konjunkturdaten aus Japan drückten auf die Stimmung. Der
Nikkei-Index schloss knapp zwei Prozent schwächer bei 21.046
Punkten. Das Barometer für die asiatischen Märkte ohne
Japan gab 0,2 Prozent nach. Japans Exporteure
haben im Juni 6,7 Prozent weniger exportiert als vor
Jahresfrist. Das ist der siebte Rückgang in Folge und zudem ein
größeres Minus als erwartet. "Die schwachen japanischen
Handelsdaten zeigen, dass es nicht nur in der japanischen
Wirtschaft schlechter läuft, sondern weltweit", sagte Thomas
Altmann, Portfoliomanager beim Vermögensverwalter QC Partners.
    Zudem wächst die Furcht, dass der Handelskonflikt zwischen
den beiden weltweit führenden Volkswirtschaften sich auch in den
Geschäftszahlen der Firmen niederschlägt. "Die Ergebnisse werden
vorerst schwach bleiben, die Investoren bleiben in
Wartehaltung", sagte Takashi Hiroki, Chefstratege bei Monex
Securities. So fielen die Papiere des Dichtungsherstellers
NOK um 6,5 Prozent. Das Unternehmen schraubte wegen
einer geringeren Nachfrage in den USA und China seine Prognose
herunter.
    
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             21.046,24          -2,0 
 Topix                               1.534,27          -2,1 
 Shanghai                            2.914,96          -0,6 
 CSI300                              3.786,34          -0,5 
 Hang Seng                          28.436,30          -0,6 
 Kospi                               2.066,00          -0,3 
 Euro/Dollar                           1,1238               
 Pfund/Dollar                          1,2438               
 Dollar/Yen                            107,66               
 Dollar/Franken                        0,9854               
 Dollar/Yuan                           6,8773               
 Dollar/Won                          1.178,00               
    

    
 (Reporterin: Christina Amann, redigiert von Sabine Ehrhardt.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung
unter den Telefonnummern +49 69 7565 1232 oder +49 30 2888
5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below